Analyse
Commerzbank senkt Ziel für SGL Group auf 19 Euro

Die Commerzbank hat das Kursziel für Aktien der SGL Group nach der Ankündigung nicht-liquiditätswirksamer Wertberichtigungs-Aufwendungen von 21,00 auf 19,00 (Kurs: 20,99) Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Hold" belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat das Kursziel für Aktien der SGL Group nach der Ankündigung nicht-liquiditätswirksamer Wertberichtigungs-Aufwendungen von 21,00 auf 19,00 (Kurs: 20,99) Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Die Stimmung des Marktes gegenüber dem Titel dürfte leiden, vor allem nachdem die Nachrichtenlage zuletzt auf eine positive Entwicklung gedeutet habe, schrieb Analystin Yasmin Moschitz in einer Studie vom Dienstag. Anleger sollten den Titel meiden. Zwar dürfte der Großteil der negativen Nachrichten nun bekannt sein, doch blieben die Perspektiven für 2010 eher bescheiden.

Die Analystin rechnet für das laufende Jahr mit einem deutlichen Nettoverlust des Kohlenstoffspezialisten in Höhe von 69,6 Mill. Euro. Die finanzielle Situation von SGL bleibe aber solide, räumte sie ein. Die Wertberichtigung gefährde die Schuldenziele des Unternehmens nicht.

Mit der Einstufung "Hold" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs Monaten in einer Spanne von zehn Prozentpunkten um den Index schwanken wird./g

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%