Analyse
Commerzbank stellt Salzgitter-Ziel unter Beobachtung

Die Analysten der Commerzbank haben das Kursziel für die Salzgitter-Aktie nach Quartalszahlen unter Beobachtung gestellt. Wahrscheinlich werde es nach oben angepasst, hieß es in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx FRANKFURT. Die Analysten der Commerzbank haben das Kursziel für die Salzgitter-Aktie nach Quartalszahlen unter Beobachtung gestellt. Wahrscheinlich werde es nach oben angepasst, hieß es in einer Studie vom Dienstag. Mit den Ergebnissen zum ersten Quartal habe Salzgitter einen neuen Rekord markiert und die Schätzungen der Analysten durchweg übertroffen. Die Einschätzung "Buy" wurde bekräftigt.

Besonders die erreichte Marge der Stahlsparte von 25,1 Prozent sei außergewöhnlich - Konkurrent Thyssen-Krupp habe lediglich 12,7 Prozent erreicht. Auch die deutlich erhöhte Prognose für einen Vorsteuergewinn von einer Milliarde Euro sehe nach diesem ersten Quartal noch konservativ aus, so die Commerzbank.

Mit der Einstufung "Buy" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie den Index in den kommenden zwölf Monaten um mindestens 15 Prozent übertreffen wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%