Analyse
Credit Suisse belässt Continental auf „Outperform“

Die Credit Suisse hat ihre Empfehlung für die Aktie von Continental nach Presseberichten über ein bevorstehendes Übernahmeangebot der Schaeffler Gruppe auf "Outperform" und das Kursziel bei 88 Euro belassen.

dpa-afx LONDON. Die Credit Suisse hat ihre Empfehlung für die Aktie von Continental nach Presseberichten über ein bevorstehendes Übernahmeangebot der Schaeffler Gruppe auf "Outperform" und das Kursziel bei 88 Euro belassen. Der im Dax gelistete Hannoveraner Autozulieferer sollte nicht unter 100 Euro je Aktie verkauft werden, schrieb Analyst Stuart Pearson in einer Studie vom Dienstag. Glaubwürdig wäre die Finanzierung einer vollständigen Übernahme auch nur dann, wenn über eine mögliche Abspaltung des Reifengeschäfts nachgedacht werde. Einen Minderheiten-Anteil zu erwerben hätte für Schaeffler wenig Sinn, so der Experte.

Continental sei ein starker Automobilzulieferer, der wichtige Lösungen für Spritspartechniken anbiete, schreibt Pearson. Die kurzfristigen Gewinnrisiken und übertriebene Bedenken in Sachen Liquidität überschatteten das unterbewertete Industrievermögen des Unternehmens.

Mit der Einstufung "Outperform" rechnet die Credit Suisse auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um mindestens zehn bis fünfzehn Prozent besseren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie.

Analysierendes Institut Credit Suisse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%