Analyse
Credit Suisse belässt L„Oreal auf „Neutral“

Die Credit Suisse hat die Empfehlung für L„Oreal nach Quartalszahlen auf "Neutral" und das Kursziel auf 77 Euro belassen.

dpa-afx LONDON. Die Credit Suisse hat die Empfehlung für L"Oreal nach Quartalszahlen auf "Neutral" und das Kursziel auf 77 Euro belassen. Angesichts eines organischen Wachstums von weniger als fünf Prozent im zweiten Quartal, eines ungewissen Ausblicks für das gesamte Geschäftsjahr und einer vergleichsweise hohen Bewertung sei immer noch Vorsicht angebracht, schrieben die Analysten in einer Studie vom Freitag.

Das Unternehmen zeige sich zuversichtlich, dass es mit Hilfe von gesteigerten Aktivitäten im zweiten Halbjahr an ein organisches Wachstum von sechs Prozent nahe herankommen könne, hieß es weiter. Das bedeute aber, dass L"Oreal im zweiten Halbjahr trotz stärkeren Wettbewerbs ein Wachstums von sieben Prozent erreichen müsse. Das sei sicher möglich, wenn die Wachstumsraten in den Schwellenländern so steigen wie bisher, so die Analysten. Sollte das allerdings nicht der Fall sein, dürfte das Ziel eine ziemliche Herausforderung darstellen.

Mit der Einstufung "Neutral" rechnet die Credit Suisse auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um zehn Prozent besseren oder schlechteren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie.

Analysierendes Institut Credit Suisse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%