Analyse
Credit Suisse bestätigt Xilinx mit 'Neutral'

Credit Suisse hat die Aktien von Xilinx nach einem Quartalszwischenbericht mit "Neutral" beim Kursziel 25 Dollar bestätigt. Das erste Geschäftsquartal verlaufe etwas besser als erwartet, schreibt Analyst Michael Masdea in einer Studie am Dienstag.

dpa-afx NEW YORK. Credit Suisse hat die Aktien von Xilinx nach einem Quartalszwischenbericht mit "Neutral" beim Kursziel 25 Dollar bestätigt. Das erste Geschäftsquartal verlaufe etwas besser als erwartet, schreibt Analyst Michael Masdea in einer Studie am Dienstag. Der Ausblick des Entwicklers und Anbieters programmierbarer Logikchips verbessere sich.

Xilinx habe das untere Ende der bisherigen Umsatzprognose etwas angehoben und somit leicht positiv überrascht. Die anvisierte Bruttomarge von rund 61 Prozent bleibe unverändert. Auch unter Berücksichtigung des angekündigten Aktienrückkaufs dürfte der Gewinn je Aktie im Rahmen der Prognose von Credit Suisse liegen. Auch wenn langfristige Sorgen blieben, sei der Ausblick des Managements besser als bisher und dies stimme positiv.

Mit der Einstufung "Neutral" rechnet die Credit Suisse auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um zehn Prozent besseren oder schlechteren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie.

Analysierendes Institut Credit Suisse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%