Analyse
Credit Suisse hebt Deutsche Bank auf 'Outperform' nach Kursverlusten

London (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Deutsche-Bank-Aktie aus Bewertungsgründen von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel mit 114 Euro bestätigt.

London (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Deutsche-Bank-Aktie aus Bewertungsgründen von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel mit 114 Euro bestätigt. Das Papier sei nach den jüngsten Kursverlusten im Zusammenhang mit den Sorgen um den US-Hypothekenmarkt auf dem derzeitigen Niveau günstig bewertet, schrieben die Analysten in einer Studie vom Montag. Die Panikverkäufe seien übertrieben, zumal die Deutsche Bank unter den europäischen Banken von den Problemen im US-Hypothekenmarkt mit am wenigsten betroffenen sei.

"Die Deutsche Bank ist nun die am günstigsten bewertete unter den Investmentbanken", schrieben die Experten. Dabei verwiesen sie darauf, dass die Papiere seit Anfang Februar rund 13 Prozent an Wert eingebüßt hätten, obwohl sie im US-Markt der zweitklassigen Hypothekenkredite (Subprime) im Vergleich zu anderen europäischen Investmentbanken nicht sonderlich engagiert ist.

"Wir schätzen, dass das US-Subprime-Geschäft nicht mehr als ein bis zwei Prozent der Erträge und des Tangible Equity (Eigenkapitalquote abzüglich des Firmenwerts) in Mitleidenschaft ziehen dürfte", schrieben die Experten. Das aber sei deutlich weniger als die erlittenen 4,3 Mrd. Euro Verluste bei der Marktkapitalisierung durch den Kursrückgang. Die Deutsche Bank vergebe keine ungesicherten Kredite und die ausgereichten Kredite seien mehrfach abgesichert.

Mit der Einstufung "Outperform" rechnet die Credit Suisse auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um mindestens zehn bis fünfzehn Prozent besseren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie.

Analysierendes Institut Credit Suisse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%