Analyse
Credit Suisse hebt Mobilfunkausrüster-Sektor auf 'Overweight'

Credit Suisse (CS) hat europäische Mobilfunkausrüster von "Market Weight" auf "Overweight" hochgestuft. Die Branche habe nach der jüngsten Abwertung unter dem Strich ein Aufwärtspotenzial von 27,4 Prozent, heißt es in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx LONDON. Credit Suisse (CS) hat europäische Mobilfunkausrüster von "Market Weight" auf "Overweight" hochgestuft. Die Branche habe nach der jüngsten Abwertung unter dem Strich ein Aufwärtspotenzial von 27,4 Prozent, heißt es in einer Studie vom Dienstag. Dazu verwiesen die Analysten auf ihr Vertrauen in die positive Entwicklung der wichtigen Endmärkte.

Nokia-Aktien werden von CS mit "Outperform" und einem Kursziel von 22 Euro bewertet. Der finnische Branchenprimus dominiere in den aufstrebenden Märkten und sei dominierend bei hochwertigen Mobiltelefonen. Sein Marktanteil sollte daher im kommenden Jahr auf 35 Prozent steigen.

LM Ericsson wird ebenfalls mit "Outperform" sowie einem Kursziel von 30 schwedisch Kronen bewertet. Trotz derzeitiger Sorgen über die Profitabilität sei der schwedische Anbieter auf Jahressicht günstig bewertet. Im kommenden Jahr sollte sich die Marge auf 20,6 Prozent verbessern, erwarten die Analysten der Großbank. Gründe seien Kostensenkungen und unerwartet niedrige Restrukturierungsaufwendungen.

Alcatel bewerten die Analysten dagegen mit "Neutral" und sehen das Kursziel bei 11 Euro. Trotz der jüngsten Kursschwäche seien die Titel nicht günstig bewertet, begründen sie ihre Einschätzung. Es sei unwahrscheinlich, dass das französische Unternehmen im operativen Geschäft mit den Besten der Branche mithalten könne. Das Aufwärtspotenzial betrage daher derzeit nur neun Prozent.

Mit der Einstufung "Outperform" rechnet die CSFB auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um mindestens zehn bis fünfzehn Prozent besseren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie. Mit der Einstufung "Neutral" erwartet sie einen im Branchendurchschnitt um zehn Prozent besseren oder schlechteren Gesamtertrag./gl/fat

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%