Analyse
Credit Suisse hebt Versatel-Kursziel auf 12 Euro

Credit Suisse hat das Kursziel für die Papiere von Versatel vor der Bekanntgabe aktueller Quartalszahlen von 10,50 auf 12,00 Euro erhöht.

dpa-afx LONDON. Credit Suisse hat das Kursziel für die Papiere von Versatel vor der Bekanntgabe aktueller Quartalszahlen von 10,50 auf 12,00 Euro erhöht. Die Kursziel-Revision spiegele eine erwartete Stabilisierung der Finanzlage des Telekommunikationsunternehmens wider, hieß es in einer Studie vom Dienstag. Die Empfehlung blieb unverändert "Neutral".

Mit Blick auf den europäischen Telekommunikationssektor schrieben die Analysten: Ein starkes Wachstum bei Datendiensten und die Chance, dass sich die Verluste bei den Anschlusskosten etwas verringern, könnte Analystenprognosen weiter nach oben treiben. Es gebe eine Reihe von Unternehmen, die die Erwartungen für die Dividenden übertreffen könnten. Eine weitere positive Entwicklung des Sektors in der nächsten Zeit hänge davon ab, dass die Gewinnsituation sich verbessere.

Mit der Einstufung "Neutral" rechnet die Credit Suisse auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um zehn Prozent besseren oder schlechteren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie.

Analysierendes Institut Credit Suisse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%