Analyse
Credit Suisse hebt Ziel für Aixtron auf 18 Euro

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Credit Suisse hat das Kursziel für Aixtron vor Quartalszahlen von 12,80 auf 18,00 (Kurs: 22,99) Euro angehoben, die Einstufung aber aus Bewertungsgründen auf "Neutral" belassen.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Credit Suisse hat das Kursziel für Aixtron vor Quartalszahlen von 12,80 auf 18,00 (Kurs: 22,99) Euro angehoben, die Einstufung aber aus Bewertungsgründen auf "Neutral" belassen. Analyst Karsten Iltgen hob in einer Studie vom Mittwoch seine Prognosen für den Auftragseingang um 20 Mill. Euro pro Quartal an, um die anhaltende Stärke der Branche zu reflektieren. Die Gewinnprognosen je Aktie für 2009 bis 2011 für den Spezialmaschinenbauer stiegen daher um bis zu 41 Prozent.

Allerdings machten die zyklischen Schwankungen des Marktes einen erneuten Abschwung wahrscheinlich, bevor vom Wachstum im LED-Beleuchtungssegment deutlicher profitiert werden könne. Iltgen sieht die Gefahr eines Höhepunktes in 2010 und einer anschließenden Abschwächung in 2011. Die Auftragslage in der LED-Ausrüsterbranche könnte ihren Höhepunkt im zweiten Halbjahr 2009 erreichen.

Das Hauptaugenmerk für den Quartalsbericht liege daher beim Auftragstrend. Zunächst dürfte der Auftragseingang im dritten Viertel im Vergleich zum Vorquartal um 64 Prozent auf 95 Mill. Euro gestiegen sein. Für das vierte Quartal dürfte eine weitere Steigerung avisiert werden. Das Unternehmen dürfte die eigenen Ziele beim Umsatz auf 230 bis 250 Mill. Euro hochschrauben und bei der Ebit-Marge auf zwölf bis 13 Prozent, so der Experte.

Wettbewerber Veeco lege am 26. Oktober Zahlen vor und damit drei Tage vor Aixtron. Iltgen erinnerte daran, dass Veeco im Juli außerordentliche Auftragsdaten präsentiert habe und eingestehen musste, dass diese mit Blick auf das vierte Quartal schwer zu halten seien.

Mit der Einstufung "Neutral" rechnet die Credit Suisse auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um zehn Prozent besseren oder schlechteren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie.

Analysierendes Institut Credit Suisse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%