Analyse
Credit Suisse senkt BMW von „Neutral“ auf „Underperform“

Die Credit Suisse hat BMW-Aktien von "Neutral" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 45 auf 34 Euro gesenkt.

dpa-afx LONDON. Die Credit Suisse hat BMW-Aktien von "Neutral" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 45 auf 34 Euro gesenkt. Der Münchener Autobauer hinke bezüglich der Dynamik bei der Produktentwicklung der Konkurrenz hinterher, schrieb Analyst Arndt Ellinghorst in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Zudem müssten die zum Gewinn des Konzerns am meisten beitragenden 3er und 5er-Serien mit verstärkter Konkurrenz durch neue Modelle von Mercedes und Audi rechnen. Zudem könnten die ungünstigen Wechselkurse für BMW im Jahr 2009 zu einem noch ernsthafteren Thema werden.

Der Experte bevorzugt im Autosektor Daimler-Papiere . Mercedes sei derzeit die Benchmark im Premiumsegment, betont Ellinghorst. Bei BMW erforderten die geplanten Stellenstreichungen eine 20-prozentige Steigerung bei der bereits hohen Produktivität der Beschäftigten. Diese ohne Einbußen bei der Qualität zu erreichen sei die entscheidende Herausforderung für das Management des bayerischen Autobauers.

Mit der Einstufung "Underperform" rechnet die Credit Suisse auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um mindestens zehn bis fünfzehn Prozent schlechteren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie.

Analysierendes Institut Credit Suisse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%