Analyse
Deutsche Bank belässt Boeing auf „Hold“

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Boeing auf "Hold" und das Kursziel auf 36,00 (Kurs: 39,65) Dollar belassen. Es bestehe ein starkes Ungleichgewicht zwischen Flugzeug-Angebot und -Nachfrage, schrieb Analyst Benjamin Fidler in einer Branchenstudie vom Montag.

dpa-afx LONDON. Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Boeing auf "Hold" und das Kursziel auf 36,00 (Kurs: 39,65) Dollar belassen. Es bestehe ein starkes Ungleichgewicht zwischen Flugzeug-Angebot und-Nachfrage, schrieb Analyst Benjamin Fidler in einer Branchenstudie vom Montag. Die Flugzeugbestellungen befänden sich noch immer auf niedrigem Niveau.

Insofern sei es noch zu früh, um auf eine Erholung im zivilen Luftverkehr zu setzen. Wegen der anhaltend rückläufigen Margen bestehe ganz klar ein Risiko, dass die aktuelle Erholung im Verkehrsgeschäft eine Erholung ohne Gewinne sein könnte, heißt es weiter. Auch wenn der Finanzmarkt für Flugzeughersteller sich bisher besser als befürchtet gehalten habe, hätten die Risiken mit Blick auf Finanzierung und Auslieferungen für 2010 weiter Bestand. Der Druck auf die Fluggesellschaften könnte wegen der weiter hohen Treibstoffpreise noch steigen, sobald die Sommerreisesaison mit ihrem Spitzenverkehrsaufkommen vorbei sei. Den Zusammenbruch weiterer Fluggesellschaften wollte Fidler nicht ausschließen.

Mit der Einstufung "Hold" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu zehn Prozent oder einen Gesamtverlust von bis zu zehn Prozent voraus./gl

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%