Analyse
Deutsche Bank belässt Cropenergies auf „Hold“

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für die Aktien von Cropenergies nach Zahlen auf "Hold" und das Kursziel auf 3,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 3,00 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank hat die Einstufung für die Aktien von Cropenergies nach Zahlen auf "Hold" und das Kursziel auf 3,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 3,00 Euro). Das Neunmonatsergebnis sei weitgehend im Rahmen der Erwartungen ausgefallen, schrieb Analyst Hermann Spellmann in einem Kommentar am Mittwoch. Der Biotreibstoff-Hersteller habe seine Gesamtjahresprognose zwar leicht angehoben, er befürchte jedoch einen Verlust im Abschlussquartal. Darüber hinaus belasteten insbesondere die schlechte Branchenstimmung und der niedrige Ölpreis.

Trotz der fallenden Rohstoffpreise, die mittelfristig ein gewisses Gewinnpotenzial bergen, sehe er auch weiterhin nur eine geringe Korrelation zwischen der Aktie und diesen Entwicklungen, so Spellmann. "Wir glauben sogar, dass ein anhaltend negatives Sentiment für den Sektor gekoppelt mit niedrigen Ölpreisen und leicht fallenden Ethanol-Preisen die Titel weiterhin stark belasten", schrieb der Analyst in der Studie.

Mit der Einstufung "Hold" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu zehn Prozent oder einen Gesamtverlust von bis zu zehn Prozent voraus./

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%