Analyse
Deutsche Bank hebt ABB von 'Hold' auf 'Buy'

Die Analysten der Deutschen Bank haben ABB-Aktien von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. Die fundamentalen Aussichten hätten sich verbessert, hieß es in einer Studie vom Mittwoch. Das Kursziel wurde von 14,00 auf 16,50 Schweizer Franken (CHF) erhöht.

dpa-afx ZÜRICH. Die Analysten der Deutschen Bank haben ABB-Aktien von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. Die fundamentalen Aussichten hätten sich verbessert, hieß es in einer Studie vom Mittwoch. Das Kursziel wurde von 14,00 auf 16,50 Schweizer Franken (CHF) erhöht.

Die aktuelle Bewertung der Aktien spiegele nicht die verbesserten Fundamentaldaten wieder, schrieb Analyst Martin Wilkie. Vor diesem Hintergrund hätten sich auch die Wachstumsperspektiven aufgehellt. Entsprechend habe der Analyst seine Prognose für den Gewinn je Aktie (EPS) 2006 um 19 Prozent auf 0,61 Dollar erhöht, 2007 erwartet er nun mit 0,73 Dollar 26 Prozent mehr.

Gemäß der Einstufung "Buy" wird die Aktie nach Einschätzung der DrKW-Analysten in den kommenden zwölf Monaten um mindestens zehn Prozent steigen.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%