Analyse
Deutsche Bank hebt AK Steel auf „Buy“

Die Deutsche Bank hat die Aktien von AK Steel von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. Das neue Kursziel beträgt nun 22,50 von zuvor 19,50 Dollar (Kurs: 19,96 Dollar). Der Stahlhersteller sei ein attraktiver Übernahmekandidat, schrieb Analyst David Martin in einer Branchenstudie vom Freitag.

dpa-afx NEW YORK. Die Deutsche Bank hat die Aktien von AK Steel von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. Das neue Kursziel beträgt nun 22,50 von zuvor 19,50 Dollar (Kurs: 19,96 Dollar). Der Stahlhersteller sei ein attraktiver Übernahmekandidat, schrieb Analyst David Martin in einer Branchenstudie vom Freitag.

Zudem dürfte die Stahlbranche von dem Anziehen der Weltwirtschaft profitieren, fuhr der Deutsche-Bank-Experte fort. Bezüglich des mittelfristigen Ausblicks und der Bewertung für die Titel der Stahlfirmen sei er positiv gestimmt. Ferner sollte die Schwäche des Dollar die Margen stützen.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%