Analyse
Deutsche Bank hebt Bayer von 'Hold' auf 'Buy'

Analysten der Deutschen Bank haben Bayer-Aktien von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. Das Kursziel hoben die Experten von 32 auf 40 Euro, wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie hervorgeht.

dpa-afx FRANKFURT. Analysten der Deutschen Bank haben Bayer-Aktien von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. Das Kursziel hoben die Experten von 32 auf 40 Euro, wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie hervorgeht. Das Unternehmen habe diverse wesentliche interne Umstrukturierungen durchlaufen, schrieben die Analysten.

Angesichts der Aussicht auf ein starkes Wachstum beim Geschäft mit Gesundheitsprodukten und Pflanzenschutz und einer nachhaltigen Stärke beim Industriegeschäft sei Bayer unterbewertet. Eine stärkere Trennung der Verantwortlichkeiten auf der Führungsebene, eine größere Variabilität bei den Gehältern und ein wachsendes Engagement zum Erreichen der gesteckten Ziele seien abzulesen. Eine unternehmensweite Verbesserung bei Kostenreduzierungen und Kapitaleffizienz helfe zudem die Belange der Aktionäre zu berücksichtigen.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus./sc/

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%