Analyse
Deutsche Bank hebt Daimler-Chrysler-Ziel von 86 auf 100 Euro

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die Daimler-Chrysler -Aktien von 86 auf 100 Euro angehoben und die Titel mit "Buy" bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die Daimler-Chrysler -Aktien von 86 auf 100 Euro angehoben und die Titel mit "Buy" bestätigt. Nach der Trennung von Chrysler sei das Unternehmen hervorragend aufgestellt und lasse angesichts einer Produktoffensive bei Mercedes und weiterer Kosteneinsparungen steigende Margen erwarten, schrieb Analyst Jochen Gehrke in einer Studie vom Montag. Dem angekündigten Aktienrückkaufprogramm dürften weitere Ausschüttungen an die Aktionäre folgen.

Darüber hinaus sollten dem Experten zufolge die aktuellen Sorgen um den Zustand der US-Wirtschaft die Gewinne von Daimler-Chrysler nicht stark belasten. Zur Begründung hieß es, das Geschäft in den USA hänge weniger stark von der Konjunkturentwicklung ab als allgemein angenommen. So richte sich die "starke Produktpipeline" für Mercedes in den Jahren 2007 bis 2009 an Kunden, die weniger stark von einer möglichen wirtschaftlichen Abschwächung betroffen sein dürften.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%