Analyse
Deutsche Bank hebt Heidelberger Druck auf 'Buy'

Die Deutsche Bank hat Aktien der Heidelberger Druckmaschinen AG nach den jüngsten Kursverlusten von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. Das Kursziel wurde von 35 auf 39 Euro erhöht, heißt es in einer Studie vom Freitag.

dpa-afx LONDON. Die Deutsche Bank hat Aktien der Heidelberger Druckmaschinen AG nach den jüngsten Kursverlusten von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. Das Kursziel wurde von 35 auf 39 Euro erhöht, heißt es in einer Studie vom Freitag.

Die vom Unternehmen geschätzten fünf Prozent Umsatzwachstum für das Geschäftsjahr 2007 könnten sich als zu zurückhaltend erweisen, hieß es von den Experten. Besonders das Asien-Geschäft wachse bei einem Umsatzanteil von 26 Prozent weiter schnell. Heidelberg weise mit 42 Prozent Umsatzanteil in den Entwicklungsländern im Branchenvergleich eine sehr hohe Präsenz auf.

Die Schätzungen für den Gewinn je Aktie (EPS) in 2007 und 2008 seien um sieben und neun Prozent angehoben worden. Auf dem gegenwärtigen Niveau seien die Titel sehr attraktiv, diagnostizierten die Analysten.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus./ag/fat

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%