Analyse
Deutsche Bank hebt Hochtief von „Hold“ auf „Buy“

Die Deutsche Bank hat Hochtief von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 41,00 auf 67,00 Euro angehoben (Kurs: 51,74 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank hat Hochtief von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 41,00 auf 67,00 Euro angehoben (Kurs: 51,74 Euro). Der Baukonzern komme relativ unbeschadet durch die Krise, begründete Analyst Michael Kuhn die Hochstufung in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie. Zwar dürfte Hochtief 2009 als Konzern erstmal durchatmen, 2010 aber wieder zum Ergebniswachstum zurückfinden.

Die jüngsten Daten zum Auftragsbestand auf Rekordniveau stimmten positiv und zudem sei die finanzwirtschaftliche Lage sehr stabil. Auch seien weitere positive Effekte durch das Konjunkturprogramm zu erwarten. Dies schaffe eine solide Basis für weiteres profitables Wachstum. Zusammen mit der weiteren strategischen Neuausrichtung sowie dem geplanten Verkauf oder Börsengang von Unternehmensteilen sollte dies eine gute Kursentwicklung ermöglichen.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%