Analyse
Deutsche Bank hebt Kursziel für Salzgitter von 75 auf 95 Euro

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Salzgitter-Aktien vor der Vorlage der Quartalszahlen von 75 auf 95 Euro hochgesetzt und das Anlageurteil "Buy" bekräftigt.

dpa-afx LONDON. Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Salzgitter-Aktien vor der Vorlage der Quartalszahlen von 75 auf 95 Euro hochgesetzt und das Anlageurteil "Buy" bekräftigt. Der Stahlkonzern werde am kommenden Dienstag voraussichtlich solide Ergebnisse vorlegen und einen freundlichen Ausblick geben, schrieb Analyst Johan Rode in einer Studie vom Freitag.

Der Experte rechnet im dritten Quartal mit einem Umsatzanstieg von 6,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Ertrag vor Steuern (EBT) werde voraussichtlich um 15,3 Prozent auf 152 Mill. Euro steigen. Ausgenommen davon ist ein Sonderertrag von rund 900 Mill. Euro aus einem Anteilsverkaufs. Zwar seien die Preise für Stahlprodukte noch stark, in absehbarer Zeit würden aber die Nachfrage und somit auch die Preise fallen.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%