Analyse
Deutsche Bank hebt Lanxess-Ziel von 35 auf 36 Euro

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Lanxess-Aktien von 35 auf 36 Euro angehoben und die Empfehlung auf "Hold" belassen. Die Übernahme von Petroflex und die angekündigte Dividendenerhöhung seien klar positiv, schrieb Analyst Martin Dunwoodie in einer Studie am Mittwoch.

dpa-afx LONDON. Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Lanxess-Aktien von 35 auf 36 Euro angehoben und die Empfehlung auf "Hold" belassen. Die Übernahme von Petroflex und die angekündigte Dividendenerhöhung seien klar positiv, schrieb Analyst Martin Dunwoodie in einer Studie am Mittwoch. Der Zukauf mache Sinn, allerdings fehlten noch Informationen über Synergiepotenziale und damit verbundene Kosten. Entsprechend passe Dunwoodie seine Schätzungen für das Chemieunternehmen nach oben an.

Der Preis für die Übernahme von Petroflex sei angemessen und der Hersteller von Synthese-Kautschuk passe in die Strategie von Lanxess. Einen Beitrag zum Gewinn soll Petroflex bereits im ersten Jahr leisten. Die geplante Dividendenerhöhung dürfte die Dividendenrendite unterdessen auf ein ähnliches Niveau wie bei der Konkurrenz heben, was eine willkommene Entwicklung sei.

Einige Faktoren könnten nach Einschätzung von Dunwoodie weiteres Aufwärtspotenzial beinhalten. Unter anderem könnten ein deutlicher Rückgang der Rohstoffkosten, ein zum Euro stärker Dollar oder höhere Kosteneinsparungen das Kursziel nach oben treiben. Risiken sieht der Experte in einer gegenläufigen Entwicklung, also in steigenden Rohstoffkosten, einem weiter stärkeren Euro oder auch wertverwässernden Akquisitionen.

Mit der Einstufung "Hold" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu zehn Prozent oder einen Gesamtverlust von bis zu zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%