Analyse
Deutsche Bank hebt Lufthansa auf „Buy“

Die Deutsche Bank hat die Aktien der Lufthansa von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. In seinem Ausblick auf die Halbjahreszahlen der Fluggesellschaft erhöhte Analyst Lars Slomka zudem am Mittwoch sein Kursziel von 22,80 auf 24,00 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank hat die Aktien der Lufthansa von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. In seinem Ausblick auf die Halbjahreszahlen der Fluggesellschaft erhöhte Analyst Lars Slomka zudem am Mittwoch sein Kursziel von 22,80 auf 24,00 Euro.

Das Geschäft der Lufthansa verlaufe auch dank der Langstrecken und der Stärke von Swiss weiterhin erfolgreich. Die Bereiche Luftfahrzeug- Instandhaltung (MRO) und Catering dürften sich nach ihrer Umstrukturierung weiter erholen. Auch vor diesem Hintergrund könnte die Fluggesellschaft neue Margenziele bekannt geben, betonte Slomka in seinem Ausblick weiter.

Unterdessen dürfte die Lufthansa im kommenden Jahr eine aktive Rolle in der erwarteten Konsolidierung im Luftfahrtsektor einnehmen und dabei auch den Verkauf von Randbereichen erwägen. Die starke Bilanz der Fluggesellschaft - eine der Besten in dem Sektor - limitiere unterdessen das Risiko.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%