Analyse
Deutsche Bank hebt Medion auf „Buy“

Die Deutsche Bank hat Medion nach Quartalszahlen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 6,00 auf 8,50 (Kurs: 8,28) Euro angehoben.

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank hat Medion nach Quartalszahlen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 6,00 auf 8,50 (Kurs: 8,28) Euro angehoben. Der Elektronik-Auftragsproduzent für Handelspartner habe jüngst mit starken Zahlen für die ersten drei Monate des Jahres überrascht, schrieb Analyst Michael Kuhn in einer Studie vom Dienstag.

Das Unternehmensprofil habe sich aufgrund des steigenden Anteils stabilerer Serviceumsätze und einer guten Kostenkontrolle in den vergangenen Quartalen deutlich verbessert. Die Kaufempfehlung resultiere aus entsprechend optimistischeren mittelfristigen Aussichten.

Medion habe ausreichend Kapital, sei kostenbewusst und profitabel, lobte Kuhn. Die Bewertung erscheine moderat, obwohl das hohe Maß an Sicherheit einen Aufschlag rechtfertigen würde.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%