Analyse
Deutsche Bank hebt Nordex auf „Hold“

Die Deutsche Bank hat die Aktie von Nordex nach Zahlen von "Sell" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 8,00 auf 9,50 (Kurs: 11,28) Euro angehoben. Die Bewertung begrenze das Abwärtsrisiko, schrieb Analyst Alexander Karnick in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank hat die Aktie von Nordex nach Zahlen von "Sell" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 8,00 auf 9,50 (Kurs: 11,28) Euro angehoben. Die Bewertung begrenze das Abwärtsrisiko, schrieb Analyst Alexander Karnick in einer Studie vom Mittwoch. Die vom Windkraftanlagenbauer vorgelegten Zahlen zum dritten Quartal hätten seinen Erwartungen entsprochen, wenngleich die Margenprognosen für das Geschäftsjahr 2009 und die Umsatzziele für 2010 enttäuschten.

Bei den vorgelegten Quartalszahlen habe das Hauptaugenmerk des Marktes dem Ordereingang gegolten, der hinter den Erwartungen zurück geblieben sei. Das liege zum Teil auch an der nach wie vor sehr strikten Kreditvergabe der Banken, was die Umsetzung neuer Projekte erschwere. Um seine Umsatzschätzungen für 2010 zu erreichen, müssten sich die Auftragseingänge deutlich beleben, schrieb der Experte weiter. Bis zum ersten Quartal 2010 rechnet er kaum mit negativen Nachrichten. Gleichzeitig sieht er bei den Anlegern ein großes Interesse an erneuerbaren Energien.

Mit der Einstufung "Hold" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu zehn Prozent oder einen Gesamtverlust von bis zu zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%