Analyse
Deutsche Bank hebt Siemens von „Hold“ auf „Buy“

Die Deutsche Bank hat Siemens von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 60 Euro belassen (aktueller Kurs: 47,68 Euro).

dpa-afx LONDON. Die Deutsche Bank hat Siemens von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 60 Euro belassen (aktueller Kurs: 47,68 Euro). Neben relativ krisenresistenten Produkten verfüge der Mischkonzern noch über deutliches Kostensenkungspotenzial, schrieb Analyst Peter Reilly in einer am Mittwoch vorgelegten Studie. Siemens biete eine der besseren Investmentchancen im Sektor während der Wirtschaftskrise.

Zwar lasse die Nachfrage in einigen Bereichen sehr stark nach, schrieb Reilly, die Entwicklung in den Sparten Energie und Medizintechnik dürfte davon aber kaum beeinflusst sein. Zur Hochstufung verwies der Experte auch auf das Aufwärtspotenzial der Aktie im Vergleich zu seinem Kursziel. Angesichts der angestrebten Kostensenkungen fühle er sich nun wohler mit seinen Schätzungen als bisher, die er allerdings ein weiteres Mal gesenkt habe.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus./gl

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%