Analyse
Deutsche Bank hebt Thyssen-Krupp-Ziel auf 30 (18) Euro

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die Thyssen-Krupp- Aktie von 18 auf 30 Euro erhöht. Die Einstufung bleibe "Hold", heißt es in einer Studie am Montag. Analyst Johan Rode rechnet mit einer anhaltend regen Nachfrage nach Stahl.

dpa-afx LONDON. Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die Thyssen-Krupp- Aktie von 18 auf 30 Euro erhöht. Die Einstufung bleibe "Hold", heißt es in einer Studie am Montag. Analyst Johan Rode rechnet mit einer anhaltend regen Nachfrage nach Stahl. Hiervon dürfte Thyssen-Krupp profiteren und auch 2007 ein weiteres profitables Jahr vor sich haben.

"Hohe Kosten und neue Vertragsverhandlungen am Ende des Jahres sollten die Preise von Thyssen-Krupp stützen", so die Studie. Für das dritte Quartal gehen die Experten von soliden Ergebnissen und einem starken Gesamtjahresausblick aus. Der Ausblick auf die Stahlpreise sei positiv und negativ, aber die Verkaufspreise für Stahl, die am Jahresende neu verhandelt werden, sollten nach Ansicht der Experten steigen.

Als größtes Risiko für die Aktie des Stahlherstellers sehen die Analysten einen scharfen Rückgang der weltweiten Zahlungsfähigkeit und einen daraus resultierenden Einfluss auf die Nachfrage sowie die Stahlpreise.

Mit der Einstufung "Hold" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu zehn Prozent oder einen Gesamtverlust von bis zu zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%