Analyse
Deutsche Bank hebt Ziel für Aixtron auf 26 Euro – „Buy“

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Aixtron von 16,50 auf 26,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen (Kurs: 21,53 Euro).

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Aixtron von 16,50 auf 26,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen (Kurs: 21,53 Euro). Die Marktdurchdringung von LED-Fernsehern habe sich deutlicher beschleunigt als angenommen, was die Nachfrage nach den Maschinen zur Herstellung von Leds steigen lassen dürfte, schrieb Analyst Uwe Schupp in einer Studie am Dienstag. Der Erfolg sei hauptsächlich Samsung mit den neuen, besonders dünnen (ultrathin/ultralight) LED-Fernsehern zu verdanken. Die bereits zweimal durch das Aixtron-Management erhöhte Prognose sehe immer noch konservativ aus.

Ein Beispiel für eine mögliche Geschwindigkeit, mit der Leds ihren Siegeszug antreten könnten, sei der Notebook-Markt. Hier sei die Marktdurchdringung von unter einem Prozent 2007 auf zehn Prozent 2008 gestiegen und könnte im kommenden Jahr die Marke von 80 Prozent knacken. Erfahrungsgemäß gebe es bei neuen Technologien einen Wendepunkt, wenn eine Marktdurchdringung von zehn bis 20 Prozent erreicht sei. Schupp wollte nicht ausschließen, dass dies im LED-TV-Markt im dritten Quartal 2009 bereits soweit sein könnte.

Zudem gebe es Spekulationen, dass große Halbleiterkonzerne in den LED-Markt einsteigen wollen. Ein weiterer großer Markt für Leds - als generelles Beleuchtungsmittel - sei allerdings noch ein paar Jahre entfernt. Allerdings gehe Philips Electronics davon aus, dass die Chance für Leds nun näher sei als je zuvor. Das Unternehmen erwarte, dass 2015 bereits 50 Prozent des Lampenmarktes LED-basiert sein werde, 2020 bereits 90 Prozent. Aktuell liege der Anteil allerdings bei lediglich zwei Prozent. Noch habe er diesen Markt nicht in seine Schätzungen mit einbezogen. Allerdings könne das Lampengeschäft allein den Markt für Leds um das drei- bis fünffache oder mehr wachsen lassen.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%