Analyse
Deutsche Bank hebt Ziel für Thyssen-Krupp und Salzgitter an

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Thyssen-Krupp von 43 auf 45 Euro erhöht und die Aktie mit "Buy" bestätigt. Der europäische Stahl-Sektor werde 2007 von steigenden Rohstoffpreisen und einer hohen Nachfrage profitieren, schrieb Analyst Johan Rode in einer Branchenstudie vom Montag.

dpa-afx LONDON. Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Thyssen-Krupp von 43 auf 45 Euro erhöht und die Aktie mit "Buy" bestätigt. Der europäische Stahl-Sektor werde 2007 von steigenden Rohstoffpreisen und einer hohen Nachfrage profitieren, schrieb Analyst Johan Rode in einer Branchenstudie vom Montag. Daher ist der Experte allgemein optimistisch gegenüber dem Stahlsektor eingestellt und sieht neben Thyssen-Krupp auch die Salzgitter-Aktie als Favoritin in der europäischen Stahlbranche an. Das Kursziel hob Rode von 110 auf 135 Euro an und bestätigte das im MDax notierte Papier ebenfalls mit "Buy".

Die europäischen Stahlhersteller dürften starke Ergebnisse vorlegen, da die jährlichen Kontraktpreissteigerungen sich in den Bilanzen widerspiegeln würden, schrieb der Experte. Zudem sollten im ersten Halbjahr die Produktionsvolumina aufgrund der starken Nachfrage und saisonalen Stärke weiter steigen. Dabei verwies Rode unter anderem auf deutliche Bau- und Produktionsaktivitäten und eine kräftige Nachfrage in den Öl- und Gasmärkten.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank den Aktien für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus./

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%