Analyse
Deutsche Bank nimmt Beobachtung von Tui mit 'Hold' wieder auf

Die Deutsche Bank hat die Beobachtung der Tui-Aktie mit der Anlageempfehlung "Hold" wieder aufgenommen. In einer am Donnerstag vorgelegten Studie wird ein Kursziel von 16,00 Euro genannt.

dpa-afx LONDON. Die Deutsche Bank hat die Beobachtung der Tui-Aktie mit der Anlageempfehlung "Hold" wieder aufgenommen. In einer am Donnerstag vorgelegten Studie wird ein Kursziel von 16,00 Euro genannt.

Die Übernahme von CP Ships sei für diejenigen überraschend gekommen, die eine stärkere Fokussierung der Gruppe auf das Toruristikgeschäft erwartet hatten. Da die Container-Schiffahrt Teil der Gruppe bleibe, sei es aber nicht unvernünftig, auf das gut geführte Hapag-Lloyd-Geschäft aufzubauen. "Das Problem ist, dass durch die Übernahme die Konjunkturabhängigkeit der Gruppe in einer Zeit vergrößert wurde, in der die Anleger sich über sinkende Frachtraten Sorgen machten", sagte Simon Champion.

Mit der Einstufung "Hold" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu zehn Prozent oder einen Gesamtverlust von bis zu zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%