Analyse
Deutsche Bank nimmt Tui mit „Sell“ wieder auf

Die Deutsche Bank hat die Aktien von Tui mit "Sell" und einem Kursziel von 16,10 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen.

dpa-afx LONDON. Die Deutsche Bank hat die Aktien von Tui mit "Sell" und einem Kursziel von 16,10 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Trotz des bedeutenden Potenzials der Tourismusindustrie sowie eines besseren Umfeldes für die Frachtraten sei die Bewertung des Titels nicht gerechtfertigt, schrieb Analyst Simon Champion in einer Studie am Dienstag. Im Laufe des Jahres 2008 werde das Unternehmen die Prognosen deutlich senken müssen. Investoren sollten die Aktie von Tui Travel vorziehen, um auf den Tourismus zu setzen.

Unsicherheiten sieht der Analyst insbesondere in der Entwicklung der Frachtraten. Eine Änderung um ein Prozent - nach oben oder nach unten - habe einen Einfluss auf den erwarteten Gewinn für 2008 von rund 59 Mill. Euro. Das entspreche jeweils einer Änderung des Kurszieles um 1,80 Euro. Ein Aufwärtsrisiko zu seiner Einschätzung sieht Champion auch in den Synergien mit CP Ships, die möglicherweise höher ausfallen könnten als die vom Management veranschlagten 218 Mill. Euro. Das sei aber sehr unwahrscheinlich.

Mit der Einstufung "Sell" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtverlust von mindestens zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%