Analyse
Deutsche Bank rechnet mit ernsthafter Rezession der Weltwirtschaft

Die Deutsche Bank erwartet vor dem Hintergrund der jüngsten Zuspitzung der Finanzkrise für das kommende Jahr mit einer ernsthaften Rezession der Weltwirtschaft.

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank erwartet vor dem Hintergrund der jüngsten Zuspitzung der Finanzkrise für das kommende Jahr mit einer ernsthaften Rezession der Weltwirtschaft. In den Industrieländern dürfte das Wirtschaftswachstum dabei auf den niedrigsten Stand seit der Weltwirtschaftskrise fallen, heißt es in einer am Freitag veröffentlichten Studie des Bankhauses.

Für die führenden sieben Industriestaaten (G7) rechnet das Bankhaus mit einem Rückgang der Wirtschaftsleistung um 1,1 Prozent 2009 nach einem Wachstum von 0,8 Prozent 2008. Weltweit dürfte sich das Wachstum 2009 mit 1,2 (Vorjahr 3,2) Prozent auf den niedrigsten Stand seit dem starken Abschwung Anfang der Achtzigerjahre reduzieren. Auch die Inflation dürfte sich aufgrund des Einbruchs der Energiepreise und der steigenden Arbeitslosenquote im kommenden Jahr weltweit deutlich auf 3,1 (5,6) Prozent verlangsamen.

KRÄFtige Leitzinssenkungen Erwartet

Vor diesem Hintergrund dürften wichtige Zentralbanken die Leitzinsen auf die zu Beginn des Jahrzehnts verzeichneten historischen Tiefstände oder noch darunter senken, heißt es in der Studie. Im Zuge der Wachstumsverlangsamung dürfte zudem eine expansive Fiskalpolitik verfolgt werden, die in den USA besser zu erkennen sein dürfte als in anderen Ländern.

Die umfangreiche wirtschaftspolitische Reaktion dürfte die Weltwirtschaft bis 2010 stabilisieren, erwartet das Bankhaus. Angesichts des Ausmaßes der Schocks sei jedoch auf absehbare Zeit nicht mit einer Rückkehr des Wachstums zur Potenzialrate zu rechnen. Darüber hinaus verweisen die Experten darauf, dass die Risiken für die Prognose derzeit ungewöhnlich hoch seien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%