Analyse
Deutsche Bank senkt EADS-Ziel auf 18 (21) Euro

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die EADS-Aktien nach Zahlen von 21 auf 18 Euro gesenkt und die Titel mit "Sell" bestätigt. Die längerfristigen Aussichten bei Airbus haben enttäuscht, schrieb Analyst Ben Fidler in einer Studie vom Montag.

dpa-afx LONDON. Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die EADS-Aktien nach Zahlen von 21 auf 18 Euro gesenkt und die Titel mit "Sell" bestätigt. Die längerfristigen Aussichten bei Airbus haben enttäuscht, schrieb Analyst Ben Fidler in einer Studie vom Montag. Der Preisdruck bei Airbus habe einen weit größeren Einfluss als zuvor prognostiziert. Besonders negativ zu bewerten sei das niedrige mittelfristige Margenziel für den Flugzeugbauer. Dieser Wert liege sogar unter Einbeziehung der Einspareffekte des Power8-Programms weit unter der langfristigen Margenerwartung des Bankhauses.

Zusätzliche Risiken für die EADS-Aktien liegen dem Deutsche Bank-Experten zufolge in der Fortführung des A400m-Projektes und der Weiterentwicklung von Power8. Demgegenüber seien die am Freitag vorgelegten Zahlen für 2006 im Großen und Ganzen im Rahmen der Erwartungen ausgefallen. Positiv überrascht habe der Bargeldüberschuss in Höhe von 4,2 Mrd. Euro. Ursache hierfür war ein Anstieg bei den Vorauszahlungsfinanzierungen auf 1,6 Mrd. Euro.

Mit der Einstufung "Sell" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtverlust von mindestens zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%