Analyse
Deutsche Bank senkt Henkel auf 'Hold' ('Buy')

Die Deutsche Bank hat Henkel-Aktien von "Buy" auf "Hold" abgestuft. Grund dafür sei vor allem die vorsichtigere Bewertung des gesamten Sektors, hieß es in einer Sektorstudie vom Montag.

dpa-afx LONDON. Die Deutsche Bank hat Henkel-Aktien von "Buy" auf "Hold" abgestuft. Grund dafür sei vor allem die vorsichtigere Bewertung des gesamten Sektors, hieß es in einer Sektorstudie vom Montag.

Das Kursziel für die Aktie des Düsseldorfer Konsumgüterkonzerns beträgt laut Analyse 115 Euro. Innerhalb der Branche sei Reckitt Benckiser dem Dax-Wert vorzuziehen. Der britische Wert und Beiersdorf seien die "top picks" der Branche.

Mit der Einstufung "Hold" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu zehn Prozent oder einen Gesamtverlust von bis zu zehn Prozent voraus./

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%