Analyse
Deutsche Bank senkt Singulus-Ziel vor Zahlen auf 9,70 Euro

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die Singulus-Aktie vor Veröffentlichung der Quartalszahlen von 13,00 auf 9,70 Euro gesenkt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die Singulus-Aktie vor Veröffentlichung der Quartalszahlen von 13,00 auf 9,70 Euro gesenkt. Die Hoffnung auf einen schnellen Markterfolg einer neuen DVD-Generation habe sich zerschlagen, während zugleich die Unsicherheit über die Formate weiter anhalte, hieß es in einer Studie am Montag. Das Anlageurteil wurde mit "Hold" bestätigt. Singulus legt am Mittwoch Zahlen vor.

Zugleich korrigierte Analyst Uwe Schupp seine Prognosen für das Ergebnis je Aktie (EPS). Für 2006 senkte er sie um 22 Prozent auf 0,39 Euro und für 2007 um 32 Prozent auf 0,60 Euro. Hintergrund seien vorsichtige Äußerungen einiger börsennotierter Singulus-Kunden über ihren Investitionsaufwand in der zweiten Jahreshälfte sowie die langsamer als gedachte Einführung der nächsten DVD-Generation.

Mit der Einstufung "Hold" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu zehn Prozent oder einen Gesamtverlust von bis zu zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%