Analyse
Deutsche Bank senkt Ziel für BASF auf 35 Euro

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für BASF von 58 auf 35 Euro gesenkt (aktueller Kurs: 25,75 Euro). Die Anlageempfehlung laute nun wieder "Buy", nachdem die Bewertung zuvor ausgesetzt gewesen sei, schrieb Analyst Tim Jones in einer Studie vom Freitag.

dpa-afx LONDON. Die Deutsche Bank hat das Kursziel für BASF von 58 auf 35 Euro gesenkt (aktueller Kurs: 25,75 Euro). Die Anlageempfehlung laute nun wieder "Buy", nachdem die Bewertung zuvor ausgesetzt gewesen sei, schrieb Analyst Tim Jones in einer Studie vom Freitag. Er schraubte seine Gewinnschätzungen je Aktie (EPS) deutlich nach unten. Seine Prognosen seien aber betont konservativ und gingen von einem kräftigen Abschwung im Jahr 2009 aus, räumte er ein. Im Kurs des BASF-Papiers sei dieser Abschwung bereits weitgehend berücksichtigt. Der Zeitpunkt zum Kauf der BASF-Aktie sei genau dann richtig, wenn die Konsensschätzungen wie derzeit stark fielen.

Die aktuelle Bewertung sei ähnlich niedrig wie in früheren Schwächephasen, etwa Anfang der 1990er-Jahre, fuhr der Experte fort. Die Dividende sieht Jones nicht in Gefahr und die Ausschüttungsqoute sollte selbst im Rahmen seiner pessimistischen Annahmen auf 70 Prozent steigen. Angesichts einer Dividendenrendite von 8,5 Prozent sei die Aktie sehr werthaltig.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%