Analyse
Deutsche Bank startet Citigroup mit „Buy“

Die Deutsche Bank hat die Aktie der Citigroup in einer Ersteinschätzung mit "Buy" mit einem Kursziel von 5,50 (Kurs: 4,77) Dollar bewertet.

dpa-afx NEW YORK. Die Deutsche Bank hat die Aktie der Citigroup in einer Ersteinschätzung mit "Buy" mit einem Kursziel von 5,50 (Kurs: 4,77) Dollar bewertet. Im Falle einer schneller als erwartet verlaufenden gesamtwirtschaftlichen Erholung sei das Potenzial der US-Bank größer und bei einem erneuten Rückgang das Risiko geringer als bei vielen Wettbewerbern, schrieb Analyst Matt O-Connor in einer Studie vom Dienstag. Auch dürfte der noch bestehende Aktienüberhang durch die Staatsbeteiligung bald abgebaut werden. Der Fokus sollte sich zunehmend auf das Gewinnpotenzial in einem normalen wirtschaftlichen Umfeld richten. Auf Basis des normalisierten Gewinns sei ein Kurs von 19 Dollar vorstellbar.

Falls die Rahmenbedingungen sich weiter verbesserten, dürften sich die Verluste im Kreditkartengeschäft deutlich verringern und die Erlöse aus den Kapitalmärkten stark ausfallen, so der Experte weiter. Der aktuelle Bewertungsabschlag spiegele die Unsicherheit über die Staatsbeteiligung und das höhere Engagement in bestimmten riskanten Geschäften wider.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%