Analyse
dpa-AFX Überblick: Analysten-Einstufungen vom 07.01.2008

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 07.01.2008

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 07.01.2008

Agfa Gevaert NV

London - Die UBS hat die Einschätzung für Agfa-Aktien von "Neutral" auf "Sell" gesenkt und das Kursziel mit 8 Euro bestätigt. Die Übernahmespekulationen seien auf dem derzeitigen Kursniveau übertrieben, schrieb Analyst Sven Weier in einer Studie am Montag. Das Unternehmen beinhalte substanzielle Risiken und eine genauere Prüfung habe noch nicht einmal begonnen.

BMW

London - Goldman Sachs hat das Kursziel für die BMW-Aktie von 54 auf 52 Euro gesenkt und den Titel auf ihre "Conviction Buy List" gesetzt. Die potenzielle Reduzierung der Belegschaft um 8 000 Arbeitskräfte sei ein bedeutendes Zeichen für Veränderungen bei dem Münchener Automobilhersteller, schrieb Analyst Stefan Burgstaller in einer Studie am Montag. Burgstaller prognostiziert für 2008 zwar nur eine bescheidene Gewinnentwicklung, BMW dürfte aber von einer besseren Gewinntransparenz profitieren. Der Zeitrahmen für das neue Ziel wurde von zwölf auf sechs Monate verkürzt.

Deutsche Bank AG

London - Die Credit Suisse hat die Aktie der Deutschen Bank von "Outperform" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 110 auf 87 Euro gesenkt. Im Jahr 2008 bündelten sich die größten Risiken für den Sektor in Bezug auf Gewinne, Finanzierungen, Bonität und Risiko-Management in der Deutschen Bank, der Credit Agricole und der Royal Bank of Scotland , schrieben die Analysten in einer Branchenstudie am Montag.

Deutsche Postbank AG

DÜSseldorf - Die WestLB hat das Kursziel für die Postbank-Aktie von 69 auf 76 Euro angehoben und die "Add"-Empfehlung bestätigt. Angesichts der jüngsten Aussagen von Postchef Klaus Zumwinkel sei die Wahrscheinlichkeit höher, dass die Deutsche Post die Postbank verkaufe oder sich mit einem strategischen Partner zusammenschließe, schrieb Analyst Ralf Breuer in einer Studie am Montag.

EADS

London - Die Deutsche Bank hat die EADS-Aktie von "Hold" auf "Sell" gesenkt und das Kursziel von 20 auf 19 Euro reduziert. Es gäbe Anzeichen auf einen sich abschwächenden Zyklus im Bereich der kommerziellen Luftfahrt, schrieb Analyst Benjamin Fidler in einer am Montag veröffentlichten Studie. Dies dürfte sich negativ auf die Auftragslage bei der Tochter Airbus auswirken. Zudem verschärfe mangelnde Transparenz der Hauptgewinntreiber die Lage.

Motorola INC

NEW York - RBC Capital Markets hat die Einstufung für die Papiere von Motorola von "Outperform" auf "Sector Perform" gesenkt. Das Kursziel für die Papiere des Mobiltelefonherstellers verringerten die Experten in einer am Montag in New York veröffentlichten Analyse von 21 auf 19 Dollar. Die Restrukturierung des Unternehmens hinke der Planung möglicherweise hinterher.

RWE AG(NEU)

DÜSseldorf - Die WestLB hat die Aktien von RWE mit "Buy" und einem Kursziel von 112 Euro bestätigt. Der Titel stelle den favorisierten Wert der Analysten für das Jahr 2008 dar, hieß es in einer Studie am Montag. Allgemein sei das Umfeld für Versorgungsunternehmen positiv und solide Ergebnisse sowie das Erreichen oder Übertreffen der gesetzten Ziele erscheine realistisch.

SAP AG

London - Die Citigroup hat die SAP-Aktie mit "Buy" und einem Kursziel von 55 Euro bestätigt. Analyst Marc Geall korrigierte aber in einer Studie vom Montag seine Gewinnschätzungen je Aktie (EPS) nach unten und verwies auf die möglichen Auswirkungen einer Sektor-Abkühlung.

SAP AG

Paris - Societe Generale hat das Kursziel von SAP von 35 auf 31 Euro gesenkt und die Aktie mit "Sell" bestätigt. Der Softwarekonzern werde voraussichtlich am 30. Januar seinen Ausblick für 2008 geben, schrieben die Analysten in einer Studie vom Montag. Diese Prognose dürfte schwach ausfallen. Sie zeigten sich besorgt, dass das zu Herabstufungen führen wird.

SAP AG

London - Die UBS hat das Kursziel für SAP-Aktien von 45 auf 41 Euro gesenkt und die Einschätzung mit "Buy" bestätigt. Die Integrationsrisiken für Business Objects seien in die Beurteilung des Titels einzubeziehen, schrieb Analyst Michael Briest in einer Studie am Montag.

Singulus Technolog

MÜNchen - Die Unicredit hat die Singulus-Aktie mit "Hold" und einem Kursziel von 9,00 Euro bestätigt. Die Ankündigung des US-Filmstudios Warner Bros., sich künftig bei hochauflösenden Filmen auf das Blu-ray-Format zu konzentrieren, sei für Singulus positiv und könnte eine kurzfristige Erholung des Papiers zur Folge haben, schrieb Analyst Peter Rothenaicher in einer Studie am Montag. Das Marktvolumen für Blu-ray-Scheiben sei allerdings noch immer relativ gering, so der Experte. Rothenaicher sieht derzeit keinen Anlass zur Anpassung seiner Umsatz- und Gewinnerwartungen.

Software AG

London - Die Citigroup hat die Aktie der Software AG mit "Hold" und einem Kursziel von 75 Euro bestätigt. Analyst Marc Geall korrigierte aber in einer Studie vom Montag seine Gewinnschätzungen je Aktie (EPS) nach unten und verwies auf die möglichen Auswirkungen einer Sektor-Abkühlung.

Vossloh AG

Frankfurt - Die UBS hat die Einschätzung für Vossloh-Aktien von "Neutral" auf "Buy" und das Kursziel von 86 auf 105 Euro erhöht. Die defensive Positionierung des Titels wirke sich in der aktuellen Unsicherheit in Bezug auf die wirtschaftliche Entwicklung positiv aus, schrieb Analyst Sven Weier in einer Studie am Montag. Die Prognosen des Unternehmens seien konservativ und berücksichtigten das Marktpotenzial nur wenig. /fn

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%