Analyse
dpa-AFX Überblick: Analysten-Einstufungen vom 17.08.2009

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 17.08.2009

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 17.08.2009

Aegon NV

London - Die UBS hat das Kursziel für Aegon nach Quartalszahlen von 3,00 auf 5,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Sell" belassen. Zwar seien die Gewinnerwartungen verfehlt worden, doch liege das Eigenkapital deutlich über seinen Prognosen, schrieb Analyst Marc Thiele in einer Studie vom Montag. Die Kapitalerhöhung werde insgesamt positiv beurteilt. Mögliche Übernahmen, um das Wachstums zu beschleunigen, könnten aber eine weitere Stärkung der Kapitalbasis verhindern.

Aixtron

DÜSseldorf - Die WestLB hat die Einstufung für Aixtron nach Zahlen von "Neutral" auf "Add" hochgestuft und das Kursziel auf 14,50 (Kurs: 13,02) Euro gesetzt. Die Umstufung resultiere aus dem Aufwärtspotenzial von elf Prozent zum derzeitigen Kurs, schrieb Analyst Tarkan Cinar in einer Studie vom Montag. Das Kursziel selbst gehe auf angehobene Schätzungen für den Gewinn je Aktie (EPS) der Jahre 2009 bis 2011 zurück. Angesichts eines weltweiten Marktanteils von 70 Prozent bei LED-Fertigungssystemen dürfte Aixtron zu den größten Nutznießern einer steigenden LED-Nachfrage zählen.

Bilfinger Berger AG

Frankfurt - Die Deutsche Bank hat Bilfinger Berger nach Quartalszahlen und zuletzt guter Kursentwicklung von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 42,00 auf 43,00 Euro angehoben. Erneut seien gute Zahlen vorgelegt worden, die sowohl ihre als auch die Markterwartungen übertroffen hätten, schrieben die Analysten in einer Studie vom Montag. Auch die Umwandlung von einem reinen Bauunternehmen hin zu einem Service-Dienstleister verlaufe weiterhin positiv. Nach einem 70-prozentigen Kursanstieg seit März sei das Potenzial aber begrenzt.

Hannover Rueck

London - Die Citigroup hat Hannover Rück nach Halbjahreszahlen von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 28,00 auf 34,00 Euro angehoben. Der Rückversicherer nutze das günstige Umfeld für das Haftpflicht-Segment weiterhin auf beeindruckende Weise, schrieb Analyst James Quin in einer Studie vom Montag. Gleichzeitig werde das Wachstum des Lebens- und Krankenversicherungsbereichs rapide vorangetrieben. Nach dem 90-prozentigen Kursanstieg seit November 2008 erscheine die positive Entwicklung aber zumindest teilweise eingepreist.

Hochtief AG

London - Merrill Lynch hat das Kursziel für Hochtief von 46,00 auf 55,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Er habe seine Gewinnschätzungen nach den optimistischen Aussagen im Rahmen des Quartalsergebnisses angehoben, schrieb Analyst Luis Prieto in einer am Montag vorgelegten Studie. Der Baukonzern sei auf gutem Wege, den Unternehmensausblick für das laufende Jahr zu erfüllen. Die Marge im Auftragsbuch läge auf Rekordniveau.

Kloeckner & CO SE

London - Jpmorgan hat das Kursziel für Klöckner & Co nach Quartalszahlen von 17,00 auf 22,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Es gebe erste Anzeichen einer Stabilisierung, schrieb Analyst Jeffrey Largey in einer am Montag vorgelegten Studie. Der Stahlhändler habe über den Erwartungen liegende Ergebnisse vorgelegt, die Kostenkontrolle sei sehr gut gewesen und der Ausblick habe sich verbessert.

Porsche SE

London - Goldman Sachs hat das Kursziel für Porsche von 62,00 auf 94,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Eine Investition in Porsche-Aktien sei der attraktivere Weg, um von dem geplanten Zusammenschluss mit Volkswagen zu profitieren, schrieb Analyst Stefan Burgstaller in einer Studie vom Montag. Die Porsche-Aktien würden trotz einer überlegenen operativen Struktur und finanziellen Entwicklung, sowie Vorteilen bei der Marke und dem Produktmix mit einem Abschlag gehandelt.

Rheinmetall AG

London - Merrill Lynch hat die Einstufung für Rheinmetall von "Neutral" auf "Buy" und das Kursziel von 29,00 auf 45,00 Euro angehoben. Das Unternehmen mache größere Fortschritte bei der Restrukturierung des Automobil-Segments und zeige im Rüstungs-Bereich eine gute Auftragslage, schrieb Analyst Gerhard Orgonas in einer Studie vom Montag. Der Verlust des Automobil-Geschäfts dürfte sich daher im nächsten Jahr deutlich verringern. Weiterhin reduziere der erfolgreiche Abschluss der letzten Refinanzierungsrunde das Unternehmensrisiko.

SMA Solar Technology

London - Merrill Lynch hat die Einstufung für SMA Solar von "Underperform" auf "Neutral" und das Kursziel von 45,00 auf 61,00 Euro angehoben. Das unerwartet starke Quartalsergebnis sowie der optimistische Ausblick beweise einmal mehr die Einzigartigkeit des Geschäftsmodells, schrieb Analyst Claus Roller in einer am Montag vorgelegten Studie vom Freitag. Das Unternehmen partizipiere am Wachstum des Solarsektors ohne von Problemen in der Siliziumbeschaffung betroffen zu sein.

VW AG Vorzugsaktien

DÜSseldorf - HSBC hat die Einstufung für die Vorzüge von Volkswagen (VW) von "Overweight" auf "Neutral" und das Kursziel von 75,00 auf 63,00 (Kurs: 57,05) Euro gesenkt. Der Zusammenschluss mit Porsche begrenze kurzfristig das Kurspotenzial, schrieb Analyst Horst Schneider in einer Studie vom Montag. So könnte sowohl die geplante Kapitalerhöhung als auch der hohe Preis für die Vermögenswerte von Porsche negativ gesehen werden und den Aktienkurs kurzfristig beeinträchtigen. Die langfristigen Kurstreiber blieben aber erhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%