Analyse
dpa-AFX Überblick: Analysten-Einstufungen vom 18.12.2009

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 18.12.2009

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 18.12.2009

Aareal Bank AG

London - Morgan Stanley (MS) hat das Kursziel für Aareal Bank von 5,80 auf 11,00 Euro angehoben, die Einstufung jedoch auf "Underweight" belassen. Trotz eines beeindruckenden Kursanstiegs in diesem Jahr, habe er weiterhin Bedenken hinsichtlich der strategischen Ausrichtung des Immobilienfinanzierers, schrieb Analyst Ronny Rehn in einer Studie vom Freitag. Die Kapitalausstattung sei weiterhin knapp sowie von schlechter Qualität und der Umsatz werde von sinkenden Margen belastet, so der Experte. Das neue Ziel reflektiere seine geänderte Gewichtung der Positiv- und Negativ-Szenarien.

BP

London - Goldman Sachs hat BP von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 685,00 auf 763,00 Pence angehoben. Der Ölkonzern biete 2010 die Chance auf ein herausragendes und über dem Branchendurchschnitt liegendes Wachstum bei Produktion und Cashflow, schrieb Analyst Michele della Vigna in einer Branchenstudie vom Freitag. BP dürfte aufgrund der neuen Förderstätten im Golf von Mexiko und vergleichsweise geringer Investitionen deutlich von steigenden Ölpreisen profitieren und 2010 den höchsten Liquiditätszufluss im Sektor erzielen.

Continental AG

Hamburg - M.M.Warburg hat die Einstufung für Continental auf "Sell" mit einem Kursziel von 25,00 Euro belassen. Der Streit zwischen Großaktionär Schaeffler und dem Automobilzulieferer über die Höhe der Kapitalerhöhung überrasche ihn nicht, schrieb Analyst Marc-Rene Tonn in einer Studie vom Freitag. Die Unstimmigkeiten könnten aber zu einer verhaltenen Nachfrage der Investoren nach neuen Aktien führen.

Deutsche Postbank AG

London - Morgan Stanley hat das Kursziel für Postbank-Aktien von 13,60 auf 25,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Underweight" belassen. Der Gegenwind für die Aktie habe sich verringert, das Aufwärtspotenzial sei aber begrenzt, schrieb Analyst Ronny Rehn in einer Studie vom Freitag. Bessere Zinsspannen steigerten die Ergebnisqualität der Bank. Dafür sprächen auch Hinweise, dass die Postbank ihre aggressive Preispolitik mehr und mehr aufgebe. Er bleibe aber weiterhin vorsichtig hinsichtlich der dünnen Kapitaldecke des Kreditinstituts. Im Konkurrenzvergleich sei die Postbank wegen ihres starken Geschäftsmodells attraktiv.

Harley Davidson

London - Die Deutsche Bank hat Harley Davidson auf "Buy" mit einem Kursziel von 35,00 Dollar belassen. Neben der allgemeinen konjunkturellen Erholung könnte der Motorradbauer 2010 von der strukturellen Abwertung des Dollar und dem Wachstum in den Schwellenländern profitieren, schrieben die Analysten in einer Branchenstudie vom Freitag. Für 2010 zähle die Aktie zu den "Top Picks" unter den US-Werten.

Infineon Technologies

London - Jpmorgan hat das Kursziel für Infineon Technologies von 4,25 auf 5,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Trotz guter Ergebnisse und Restrukturierungsfortschritte habe sich der Kurs im vierten Quartal unterdurchschnittlich entwickelt, schrieb Analyst Sandeep Deshpande in einer Studie vom Freitag. Der Halbleiter-Produzent dürfte von einer Erholung der Nachfrage aus der Automobilbranche und anderen Industriesektoren profitieren. Vor dem Hintergrund der niedrigen Lagerbestände bestünden wenige Risiken für das Wachstum in den ersten sechs Monaten 2010.

MTU Aero Engines

London - Credit Suisse hat die MTU in einer Ersteinschätzung mit "Neutral" und einem Kursziel von 41,00 Euro bewertet. Langfristig sei die Aktie des Flugzeugmotorenherstellers eine attraktive Anlage, schrieb Analyst Russell Crowley in einer Studie vom Freitag. Kurzfristig könnten sich aber weitere Verzögerungen bei den Projekten Airbus A400m und Boeing 787 negativ auf das Papier auswirken.

Oracle Corp

Berlin - Die Landesbank Berlin (LBB) hat die Einstufung für Oracle nach Zahlen auf "Kaufen" belassen. Aufgrund der stabil aufwärts gerichteten Gewinnentwicklung bleibe die Aktie des Software- und Datenbank-Anbieters eine langfristige Kaufempfehlung, schrieb Analyst Emil Heppel in einer Studie vom Freitag. Oracle habe die Erwartungen bei Umsatz und Gewinn im zweiten Geschäftsquartal übertroffen und für eine positive Stimmung im gesamten Technologiesektor gesorgt.

SAP AG

London - Merrill Lynch hat SAP nach Quartalszahlen des Wettbewerbers Orcale auf "Neutral" mit einem Kursziel von 36,00 Euro belassen. Der US-Konkurrent der Walldorfer habe sehr gute, über den Erwartungen liegende Ergebnisse vorgelegt, schrieb Analyst Raimo Lenschow in einer Studie vom Freitag. Der Analyst zeigte sich besorgt über die hohen Erwartungen des Marktes hinsichtlich der Entwicklung im saisonal stärksten vierten Quartal. Nach der Bekanntgabe der SAP-Ergebnisse dürften sich zwar günstigere Kaufgelegenheiten ergeben, doch sollten langfristig orientierte Anleger bereits jetzt in den Titel investieren.

Tui AG

Frankfurt - Sal. Oppenheim hat den fairen Wert für Tui von 4,60 auf 5,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Reduce" belassen. Der neue faire Wert reflektiere die leicht positiven Meldungen zu Hapag Lloyd und das etwas verbesserte wirtschaftliche Umfeld, schrieb Analyst Christian Cohrs in einer Studie vom Freitag. Allerdings reiche dies noch nicht für ein "Neutral"-Votum aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%