Analyse
dpa-AFX Überblick: Analysten-Einstufungen vom 19.12.2008

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 19.12.2008

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 19.12.2008

Arcelormittal

London - Jpmorgan hat Arcelormittal von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 36 auf 23 Euro gesenkt. Auch nach dem Abbau der Lagerbestände dürfte es im kommenden Jahr nicht zu einer nachhaltigen Erholung der Stahlpreise kommen, schrieb Analyst Jeffrey Largey in einer Studie vom Freitag. Eine konjunkturbedingt schwache Nachfrage sowie niedrigere Rohmaterialpreise sollten einen Preisanstieg verhindern. Zudem könnte die hohe Verschuldung den Kurs belasten.

Asml

London - Jpmorgan hat Asml von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von neun auf 18 Euro angehoben. Viele der mit Problemen kämpfenden Dram-Produzenten dürften von ihren heimischen Regierungen unterstützt werden, schrieb Analyst Sandeep Deshpande. Zudem seien sie fast gezwungen, im vierten Quartal 2009 Investitionen zu tätigen, um nicht weitere Marktanteile an den Branchenriesen Samsung Electronics zu verlieren. Von diesen Entwicklungen dürfte Asml als der weltweit größte Anbieter von Lithographiesystemen für die Halbleiterindustrie profitieren.

Celesio

DÜSseldorf - HSBC hat Celesio von "Underweight" auf "Neutral" heraufgestuft, das Kursziel aber von 23,00 auf 20,00 Euro gesenkt. Die starken Kursverluste der letzten Zeit hätten die Aktie des Pharma-Großhändlers nun auf ein neutrales Bewertungsniveau gebracht, schrieb Analyst Christian Packebusch in einer Studie vom Freitag. Allerdings müssten die Gewinnprognosen für das kommende Jahr, und damit auch das Kursziel, aufgrund konservativer Annahmen nochmals gesenkt werden.

Lindt & SPRÜNgli

London - Jpmorgan hat Lindt & Sprüngli in einer Ersteinschätzung mit "Neutral" und einem Kursziel von 24 200 Schweizer Franken bewertet. Zwar dürfte der Schokoladenhersteller aufgrund der Wirtschaftskrise die Wachstumsziele für 2008/09 verpassen, dies sei aber bereits im Kurs eingepreist, schrieb Analyst Pablo Zuanic in einer Studie vom Freitag. Als einziger wirklicher Prämiumanbieter von Schokoladenprodukten dürfte der Konzern von den langfristigen Wachstumsaussichten für dieses Segment profitieren.

Hochtief

London - Merrill Lynch hat Hochtief von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 37,00 auf 34,00 Euro gesenkt. Seine Gewinnprognosen für 2009 und 2010 habe er gesenkt, schrieb Analyst Luis Prieto in einer Studie vom Freitag. Grund dafür sei neben der Ergebniskorrektur der australischen Hochtief-Tochter Leighton auch die sehr ungünstige Entwicklung des australischen Dollar gegenüber dem Euro in der zweiten Jahreshälfte 2008.

Randstad

London - Morgan Stanley hat das Kursziel für Randstad von 20 auf 13 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Analyst David Hancock reduzierte in einer Branchenstudie vom Freitag seine Gewinnerwartungen für 2009 und 2010 um 35 respektive 55 Prozent. Die negative Entwicklung in den Endmärkten habe sich verschärft. Der Umsatzrückgang dürfte stärker ausfallen als in den Jahren 2001 bis 2003, allerdings sollten die Margen höher als damals liegen.

SAP

Paris - Societe Generale hat das Kursziel für SAP von 24 auf 21 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. Analyst Richard Nguyen senkte in einer Studie vom Freitag seine Gewinnprognosen für 2009. Grund dafür sei die zurückgezogene Erhöhung der Wartungsgebühren, welche die Margen 2009 und 2010 unter Druck setzen dürfte, hieß es. Insgesamt sei das Chance/Risiko-Verhältnis für ein kurzfristiges Engagement nicht interessant genug.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%