Analyse
dpa-AFX Überblick: Analysten-Einstufungen vom 22.09.2009

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 22.09.2009

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 22.09.2009

Banco Santander SA

Frankfurt - Independent Research hat die Einschätzung für Santander nach Details zum Börsengang der brasilianischen Tochter auf "Akkumulieren" mit einem Kursziel von 12,00 Euro belassen. Die Höhe der zu erwartenden Erlöse liege deutlich über den Erwartungen, schrieb Analyst Matthias Engelmayer in einer Studie am Dienstag. Brasilien sei für die Bankengruppe der wichtigste Auslandsmarkt in Lateinamerika.

Bauer AG

DÜSsseldorf - Die HSBC hat Bauer von "Neutral" auf "Underweight" abgestuft und das Kursziel auf 26,00 Euro belassen. Das Management scheine sich nach den Boomjahren nur langsam an die neue Lage zu gewöhnen, schrieb Analyst Jürgen Siebrecht in einer Studie vom Dienstag. An eine schnelle Erholung glaubt der Experte nicht. Neben sinkenden Volumina und Preisdruck dürfte sich zusätzlich eine abnehmende Zahlungsmoral bemerkbar machen. Im Vergleich zu den Aktien anderer Spezialanlagenbau- und Spezialbauunternehmen sei der Titel deutlich überbewertet.

Daimler AG

London - Die Citigroup hat das Kursziel für Daimler von 34,00 auf 36,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Der deutliche Lagerabbau bei Mercedes deute auf eine frühe Rückkehr zur Profitabilität und sei ein erstes Zeichen für eine deutliche Verbesserung der Lage, schrieb Analyst John Lawson in einer Branchenstudie vom Dienstag. Die Erholung in den Bereichen Trucks und Financial Services dürfte hingegen noch eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen.

Deutsche Lufthansa

Paris - Cheuvreux hat das Kursziel für die Aktie der Lufthansa nach guten Verkehrsprognosen von 11,00 auf 15,00 (aktueller Kurs: 12,39) Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Der Ausblick des internationalen Flugverkehrsverbands Iata auf das kommende Jahr sei eine positive Überraschung, schrieb Analyst Loic Sabatier in einer Sektorstudie vom Dienstag. Auch das kürzlich von den Cheuvreux-Volkswirten revidierte gesamtwirtschaftliche Szenario stütze diese Sichtweise.

Deutsche Telekom AG

DÜSseldorf - Die HSBC hat das Kursziel für die Aktie der Deutschen Telekom von 7,50 auf 8,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Für die problematische Situation von T USA-Mobile gebe es keine optimale Lösung, schrieb Analyst Dominik Klarmann in einer Studie vom Dienstag. Der vor diesem Hintergrund diskutierte Zusammenschluss mit Sprint bringe große Herausforderungen mit sich. Die Kurszielerhöhung basiere auf gestiegenen Prognosen und gesunkenen Eigenkapitalkosten.

GEA Group AG

Frankfurt - Kepler hat Gea nach der Genehmigung zur Restrukturierung des Konzerns auf "Reduce" mit einem Kursziel von 10,00 Euro belassen. Während die Zusammenfassung der bisherigen neun Unternehmensbereiche zu fünf neuen Segmenten positiv sei, werde die erneute Änderung der Rechnungslegungsstruktur nicht gut geheißen, schrieb Analyst Tobias Loskamp in einer Studie vom Dienstag. Zwar ergebe sich künftig ein besserer Einblick in das Geschäft, doch leide zunächst die Transparenz. Die Margen könnten durch die Maßnahmen um 100 bis 200 Basispunkte steigen, was aber weitaus weniger sei, als der Markt erhoffe.

Heidelbergcement AG

MÜNchen - Unicredit hat Heidelbergcement nach Festlegung des Bezugspreis der Kapitalerhöhung auf "Sell" mit einem Kursziel von 31,00 Euro belassen. Heidelbergcement habe trotz der Kapitalerhöhung weiterhin eine sehr hohe Schuldenquote, schrieb Analystin Kerstin Vitvar in einer Studie am Dienstag. 2010 und 2011 stünden sechs bis sieben Mrd. Euro zur Refinanzierung an.

IVG Immobilien AG

Frankfurt - Equinet hat das Kursziel für IVG Immobilien von 7,50 auf 8,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Nachfrage nach Immobilien ziehe aufgrund von steigenden Inflationsängsten und dem Mangel an attraktiven Anlagealternativen wieder an, schrieb Analyst Jochen Rothenbacher in einer Studie vom Dienstag. Das hochverschuldete Unternehmen könne nun die Bilanzstruktur über Verkäufe verbessern.

Salzgitter AG

London - Die Credit Suisse hat das Kursziel für Salzgitter von 75,00 auf 97,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Wegen der Normalisierung des Stahlzyklusses habe er die Bewertung des Stahl- und Rohrgeschäfts wieder auf der Basis der Durchschnittsproduktion durchgeführt, schrieb Analyst Alessandro Abate in einer Studie vom Dienstag. Seine Schätzungen für das kommende Jahr lägen deutlich über der Markterwartung, da mit einer Wiederauffüllung der Lager zu rechnen sei.

Volkswagen AG

London - Die Citigroup hat die Volkswagen-Stämme > VOW.ETR > von "Sell" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel auf 120,00 Euro belassen. Die Lage auf den Automärkten dürfte sich langsam normalisieren, schrieb Analyst John Lawson in einer Branchenstudie vom Dienstag. Eine vergleichsweise hohe Bewertung auf dem Niveau des Kursziels sei für die Aktien von Europas erfolgreichstem Autobauer angebracht. Allerdings gebe es mangels eines wirklichen Interesses der großen Aktionäre eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten rund um die Stammaktien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%