Analyse
dpa-AFX Überblick: Analysten-Einstufungen vom 25.06.2009

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 25.06.2009

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 25.06.2009

Arcelormittal

London - Jpmorgan hat das Kursziel für Arcelormittal von 27,00 auf 33,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Es gebe erste Anzeichen für eine Stabilisierung der europäischen Stahlnachfrage, schrieb Analyst Jeffrey Largey in einer Branchenstudie am Donnerstag. Das mittelfristige Risiko von Überkapazitäten bliebe zwar bestehen, dennoch hellten sich die Aussichten für 2010 auf. Vor diesem Hintergrund habe er seine Gewinnprognosen für das kommende Jahr angehoben. Arcelor sei unter anderem dank der starken Präsenz in stark wachsenden Schwellenländern sein Favorit innerhalb der Stahlbranche.

Bouygues

London - Goldman Sachs hat die Aktie von Bouygues von "Neutral" auf "Conviction Buy" hochgestuft und das Kursziel von 36,40 auf 46,50 Euro angehoben. Das Papier sei attraktiv bewertet, schrieb Analyst Tim Boddy in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Die Gewinne des Mischkonzerns dürften sich in den Jahren 2010 und 2011 nicht zuletzt dank einer flexiblen Kostenbasis wieder deutlich erholen. Die Befürchtungen mit Blick auf die weitere Entwicklung im Telekomgeschäft von Bouygues hält der Experte für überzogen.

Kloeckner & CO SE

London - Jpmorgan hat das Kursziel für Klöckner & Co. (KlöCo) von 11,00 auf 17,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Es gebe erste Anzeichen für eine Stabilisierung der europäischen Stahlnachfrage, schrieb Analyst Jeffrey Largey in einer Branchenstudie am Donnerstag. Das mittelfristige Risiko von Überkapazitäten bliebe zwar bestehen, dennoch hellten sich die Aussichten für 2010 auf. Vor diesem Hintergrund habe er seine Gewinnprognosen für das kommende Jahr angehoben. Bei KlöCo wirkten sich zudem die Einsparungen positiv aus.

Kuka AG

MÜNchen - Unicredit hat die Einstufung für Kuka nach dem beigelegten Streit um ausstehende Zahlungen von Chrysler auf "Sell" mit einem Kursziel von 9,00 Euro belassen. Die Einigung sei positiv für den Hersteller von Industrierobotern, schrieb Analyst Peter Rothenaicher in einer Studie vom Donnerstag. Allerdings dürfte die Auftragslage dünn bleiben und Kuka damit auch im Jahr 2010 mit schwierigen Marktbedingungen zu kämpfen haben.

Oracle Corp

Berlin - Die Landesbank Berlin hat Oracle nach Zahlen auf "Kaufen" belassen. Die Aktie des Softwareherstellers bleibe wegen der langfristig positiven Wachstumsperspektiven ein Kerninvestment, schrieb Analyst Emil Heppel in einer Studie vom Donnerstag. Oracle habe im letzten Quartal des Geschäftsjahres 2008/09 sowohl die eigenen Erwartungen als auch die des Marktes übertroffen. Der Rückgang bei Umsatz und Gewinn sei geringer als befürchtet ausgefallen. Für das laufende Quartal und die Aussichten der kommenden Monate habe sich Oracle angesichts des wieder wachsenden Kundeninteresses vorsichtig optimistisch gezeigt.

Porsche SE

Paris - Exane BNP Paribas hat das Kursziel für Porsche von 30,00 auf 39,00 Euro angehoben, die "Underperform"-Empfehlung aber beibehalten. Angesichts des schwächelnden Kerngeschäfts, der Milliardenschulden und der hohen Hürden, um an die Cash-Reserven von Volkswagen (VW) zu gelangen, habe Porsche seine ehrgeizigen Ziele überarbeiten müssen, schrieb Analyst Yann Benhamou in einer Studie vom Donnerstag. Benhamou sieht aber weiterhin eine strategische Logik in einem Zusammenschluss von Porsche und Volkswagen.

SGL Carbon AG

KÖLN - Sal. Oppenheim hat die Einstufung für die SGL Group nach der angekündigten Begebung einer Wandelanleihe zunächst auf "Buy" und den fairen Wert auf 22,00 (Kurs: 21,99) Euro belassen. Die Maßnahme komme etwas überraschend, schrieb Analyst Jürgen Reck in einer Studie vom Donnerstag. Schließlich habe das Management in der Vergangenheit gesagt, es gebe keinen Refinanzierungsbedarf für die bestehenden Schulden und Expansionsprojekte könnten aus dem operativen Cash Flow finanziert werden. SGL Group dürfte aber als eines der ersten Unternehmen von einer besseren Auftragslage im Stahlsektor profitieren. Da die Aktie mittlerweile nicht mehr weit vom fairen Wert bei 22,00 Euro entfernt sei, werde die Luft nach oben dünner.

Suedzucker AG

Frankfurt - Independent Research hat die Einstufung für Südzucker nach der überraschenden Bekanntgabe vorläufiger Quartalszahlen auf "Reduzieren" mit einem Kursziel von 14,00 (Kurs: 14,25) Euro belassen. Die vorgelegten Eckdaten ließen das Erreichen der Zielsetzung für das Gesamtjahr weiterhin plausibel erscheinen, schrieb Analyst Lars Lusebrink in einer Studie vom Donnerstag.

Thyssen-Krupp AG

London - Jpmorgan hat das Kursziel für Thyssen-Krupp von 17,00 auf 21,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Es gebe erste Anzeichen für eine Stabilisierung der europäischen Stahlnachfrage, schrieb Analyst Jeffrey Largey in einer Branchenstudie am Donnerstag. Das mittelfristige Risiko von Überkapazitäten bliebe zwar bestehen, dennoch hellten sich die Aussichten für 2010 auf. Vor diesem Hintergrund habe er seine Gewinnprognosen für das kommende Jahr angehoben. Bei Thyssen wirkten sich zudem die Einsparungen positiv aus.

Xstrata PLC

London - Die Societe Generale hat die Einstufung für Xstrata auf "Buy" mit einem Kursziel von 800,00 Pence belassen. Das Kursziel reflektiere eine 50-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass die angestrebte Fusion mit Anglo American stattfinde, schrieb Analyst Alain William in einer Studie vom Donnerstag. Hohe Synergien durch Kostensenkungen und ein besserer Zugang zu den Kapitalmärkten seien wichtige Argumente für die Fusion.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%