Analyse
dpa-AFX Überblick: Analysten-Einstufungen vom 27.11.2009

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 27.11.2009

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 27.11.2009

Bayerische Motoren W

Frankfurt - Equinet hat BMW von "Reduce" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 27,00 auf 33,00 Euro angehoben. Die Vielzahl der für 2010 geplanten Einführungen neuer Modelle dürfte dem Autobauer helfen, im kommenden Jahr Marktanteile zu gewinnen, schrieb Analyst Tim Schuldt in einer Studie vom Freitag. Die Zielanhebung und das neue Votum reflektierten seine von 6,5 auf 6,7 Prozent erhöhte, langfristige operative Marge. Dennoch bevorzuge er weiterhin die Daimler-Aktie gegenüber BMW.

Bilfinger Berger AG

London - Merrill Lynch hat das Kursziel für Bilfinger Berger nach einem Investorentag zur Sparte Industrial Services von 57,00 auf 60,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Dem Baukonzern sei es gelungen, während des Abschwungs Marktanteile im Dienstleistungsgeschäft zu gewinnen, schrieb Analyst Luis Prieto in einer am Freitag vorgelegten Studie mit Verweis auf Management-Aussagen. Indem Bilfinger den Fokus noch stärker auf dieses Geschäft lege, werde der Weg für deutliche Gewinnverbesserungen geebnet. Zudem entstünden durch den Kauf des Unternehmens MCE hohe Synergieeffekte in Bezug auf Produkte, Kunden und Regionen.

Commerzbank AG

London - Die Citigroup hat das Kursziel für Commerzbank nach einer Investorenveranstaltung von 6,20 auf 6,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. Verzögert realisierte Kostensynergien sowie eine verlangsamten Erholung der Risikovorsorge führten zu einer Senkung seiner Gewinnprognosen, schrieb Analyst Andrew Coombs in einer Studie vom Freitag. Für 2012 habe er seine Ergebnisschätzung allerdings leicht erhöht, da dann die geplanten Kostensynergien wirksam werden dürften.

Deutsche Postbank AG

DÜSseldorf - HSBC hat das Kursziel für Postbank-Titel von 24,00 auf 25,00 Euro angehoben, die Einstufung jedoch auf "Neutral" belassen. Die Nachrichten über zusätzliche Maßnahmen zur Steigerung der Kernkapitalquote, darunter ein Dividendenausfall für die Jahre 2009 bis 2012, hätten überrascht, schrieb Analyst Johannes Thormann in einer Studie vom Freitag. Er habe daher seine Ergebnisprognosen für 2010 und die Folgejahre angehoben. Das Hauptrisiko sehe er aber im anhaltenden Druck auf das Nettoergebnis.

Deutsche Postbank AG

Frankfurt - Die Commerzbank hat das Kursziel für Postbank-Aktien leicht von 21,00 auf 22,00 Euro angehoben, die Empfehlung jedoch bei "Reduce" belassen. Das deutsche Finanzinstitut erwarte sich vor allem durch den Abbau von 2000 Arbeitsplätzen bis Ende 2012 Kosteneinsparungen von 145 Mill. Euro, schrieb Analyst Michael Dunst in einer Studie vom Freitag. Wegen Restrukturierungsausgaben der Bank von 28 Mill. Euro im vierten Quartal 2009 habe er seine Schätzung für 2009 angepasst.

Draegerwerk AG

DÜSseldorf - HSBC hat das Kursziel für Drägerwerk nach Zahlen von 14,00 auf 22,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Underweight" belassen. Eine Schwalbe mache noch keinen Sommer, kommentierte Analyst Christian Packebusch die besser als erwartet ausgefallenen Zahlen zum dritten Quartal in einer Studie vom Freitag. Er habe seine Schätzungen zwar angehoben, bewerte den deutschen Medizintechnik-Hersteller aufgrund operativer Herausforderungen allerdings weiterhin mit Vorsicht.

Eon AG

London - Goldman Sachs hat das Kursziel für Eon von 34,00 auf 33,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Das Aufwärtspotenzial der Aktie entspreche weitgehend dem des Sektordurchschnitts und der Markt könnte seine Gewinnschätzungen nach unten korrigieren, schrieb Analystin Deborah Wilkens in einer Studie vom Freitag. Höhere Energiepreise und die Restrukturierungen aber dürften den Aktienkurs von Eon stützen.

Fraport AG

London - Credit Suisse hat das Kursziel für Fraport-Aktien von 37 auf 38 Euro erhöht, die Einstufung aber auf "Underperform" belassen. Die Flughafenbetreiber blieben im Infrastrukturbereich am wenigsten aussichtsreich, schrieb Analyst Robert Crimes in einer Studie vom Freitag. Das Verkehrsaufkommen dürfte auch im kommenden Jahr schwach bleiben. Zudem wehrten sich die Fluggesellschaften erfolgreich gegen anziehende Tarife.

Henkel AG & CO. Kgaa

London - Goldman Sachs hat das Kursziel für Henkel-Vorzüge von 43,00 auf 43,20 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Analystin Lucy Baldwin aktualisierte in einer Studie vom Freitag ihre Prognosen nach Vorlage der Drittquartalszahlen. Die Änderungen seien aber unerheblich und änderten nichts an ihrem Anlagehintergrund für den Konsumgüterkonzern.

K & S AG

London - Jpmorgan hat das Kursziel für K+S von 39,00 auf 34,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Durch das vorhandene Überangebot an Kalisalz dürften die Preise längerfristig unter Druck geraten, schrieb Analyst Neil Tyler in einer Studie vom Freitag. Seine Finanzierungsfragen habe der Kasseler Düngemittelhersteller aber mittels der Kapitalerhöhung erstmal geklärt.

Porsche SE

London - Merrill Lynch hat Porsche von "Underperform" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel von 50,00 auf 55,00 Euro angehoben. Die Ergebnisse des Sportwagenbauers für das abgelaufene Geschäftsjahr 2008/09 seien fantastisch, schrieb Analyst Harald Hendrikse in einer Studie vom Freitag. Beeindruckend sei vor allem die operative Marge von 10,3 Prozent in einem Jahr, in dem die Absatzzahlen um 25 Prozent eingebrochen seien. Die Porsche-Titel seien nun zu günstig. Um von der positiven Entwicklung bei VW zu profitieren, sollten Anleger aber die VW-Vorzüge den Porsche-Aktien vorziehen.

Volkswagen AG

London - Merrill Lynch hat das Kursziel für die Stammaktien von Volkswagen (VW) von 100,00 auf 85,00 (Kurs: 85,29) Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underperform" belassen. Die Vorzüge werden künftig die liquide und im wichtigen Index vertretene Aktiengattung von VW sein und daher dürften die Stammaktien künftig mit einem Abschlag gehandelt werden, schrieb Analyst Harald Hendrikse in einer Studie vom Freitag. Die Stämme werden in Familien- und Staatskontrolle verschwinden. Dem trage das reduzierte Kursziel (das Ziel der Vorzüge bleibt 100 Euro; Kurs 54,61 Euro) Rechnung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%