Analyse
dpa-AFX Überblick: Analysten-Einstufungen vom 29.05.2009

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 29.05.2009

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 29.05.2009

Aegon NV

London - Goldman Sachs hat das Kursziel für Aegon von 3,50 auf 5,00 Euro angehoben, die Einstufung indes auf "Neutral" belassen. Auch wenn noch nicht alle Sorgen zerstreut seien, habe sich das Umfeld für Versicherer verbessert, schrieb Analyst Will Morgan in einer Branchenstudie vom Freitag. Gestiegene Bewertungen an den Aktienmärkten und sinkende Risikoaufschläge an den Kreditmärkten schafften mehr Freiraum. Selbst wenn Kapitalerhöhungen notwendig würden, wären diese aufgrund der jüngsten Kursgewinne weniger verwässernd. Die Kurszielerhöhung basiere unter anderem auf einer Stabilisierung der Preise für strukturierte Kredite im zweiten Quartal.

Bayer AG

ZÜRich - M.M. Warburg hat die Bayer-Aktie nach Forderungen der US-Gesundheitsbehörde FDA nach weiteren Informationen über den Blutgerinnungshemmer Xarelto auf "Buy" mit einem Kursziel von 46,00 (Kurs: 40,47) Euro belassen. Nach harten Diskussionen und einigen Bayer-Kommentaren sei eine Genehmigung zum gegenwärtigen Zeitpunkt unwahrscheinlich gewesen, schrieb Analyst Ulrich Huwald in einer Studie vom Freitag. Das Absatzpotenzial in der betreffenden Indikation sei allerdings gering und entsprechend der Einfluss auf Umsatz und Gewinne vernachlässigbar. Aus diesem Grund lässt Analyst Huwald seine Schätzungen unverändert.

Bayer AG

Frankfurt - Equinet hat Bayer nach der Forderung der US-Gesundheitsbehörde FDA nach weiteren Informationen zu Xarelto auf "Accumulate" und das Kursziel bei 43,00 Euro belassen. Analyst Martin Possienke rechnet in einer Studie vom Freitag weiter mit einer Zulassung gegen Thrombosen und Embolien nach Hüft- und Knieoperationen. Die Bedenken der FDA sehe er eher bei der Kennzeichnung im Zusammenhang mit möglichen Leberschäden bei längerer Anwendung. In dieser Indikation dürfte sich die Zulassung nur leicht verzögern und keinen Einfluss auf die Konzernbilanz haben. Das größte Potenzial bestehe aber in Indikationen mit längerer Behandlungszeit.

Lafarge

Paris - Die Societe Generale (Socgen) hat die Beobachtung von Lafarge mit "Buy" und einem Kursziel von 60,00 Euro je Aktie wieder aufgenommen. Der französische Baustoffproduzent habe die im Vergleich zu Wettbewerbern beste geographische Aufstellung und die Aktien seien attraktiv bewertet, schrieb Analystin Muriel Fellous in einer Studie vom Freitag. Die Sorgen der Investoren über die Verschuldung dürften sich nach der Kapitalerhöhung und den jüngsten Anleiheemissionen zerstreut haben. Der Markt sollte sich daher wieder auf die operative Entwicklung konzentrieren.

Muenchener Rueckvers

Frankfurt - Equinet hat die Empfehlung für Münchener Rück auf "Hold" und das Kursziel bei 110,00 Euro belassen. Die von Vorstandsmitglied Torsten Jeworrek erwarteten weiteren Preissteigerungen in der Juli-Erneuerungsrunde seien zwar eine positive Nachricht, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer am Freitag vorgelegten Studie. Allerdings seien diese auch keine große Überraschung, nachdem der deutsche Versicherer bereits im Januar und April 2009 Preissteigerungen erzielt habe. Er bleibe jedoch vorsichtig mit Blick auf den endgültigen Ausgang.

Praktiker BAU- und H

London - Jpmorgan hat das Kursziel für Praktiker nach der Jahreshauptversammlung von 4,50 auf 6,25 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Die Entwicklung scheine im zweiten Quartal des Geschäftsjahres besser zu verlaufen als in den ersten drei Monaten, schrieb Analyst Jaime Vazquez in einer am Freitag vorgelegten Studie. Die Marge im Deutschland-Geschäft dürfte von der stabilen Anzahl an Werktagen profitieren. Vazquez hob aufgrund dieser Entwicklung und geänderter Wechselkurserwartungen für Osteuropa seine Gewinnprognosen je Aktie für 2009 und 2010 um 15 respektive sechs Prozent an.

Puma AG

London - Goldman Sachs hat das Kursziel für die Papiere von Puma von 236,00 auf 247,50 Euro angehoben und die Titel auf der "Conviction Buy List" belassen. Das neue Kursziel resultiere aus angehobenen Schätzungen für den Gewinn je Aktie (EPS) der Jahre 2009 und 2010 um 35 respektive zwölf Prozent, schrieb Analystin Lucy Baldwin in einer am Freitag veröffentlichten Branchenstudie. Die Expertin ging von einer Wiederauffüllung der Lagerbestände bei den Einzelhändler in der zweiten Jahreshälfte aus und ließ auch mögliche Vorteile aus der Restrukturierung in ihre Schätzungen einfließen.

Suez Environnement C

London - Jpmorgan hat Suez Environnement von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 16,70 auf 17,50 Euro angehoben. Der Umweltdienstleister dürfte von der deutlichen Erholung profitieren, die für die zweite Jahreshälfte erwartet werde, schrieb Analystin Nathalie Casali in einer Branchenstudie vom Freitag. Auch nach der jüngsten Kurserholung sei weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden.

Swiss Reinsurance CO

London - Goldman Sachs hat das Kursziel für Swiss Re von 21,00 auf 43,00 Schweizer Franken angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Auch wenn noch nicht alle Sorgen zerstreut seien, habe sich das Umfeld für Versicherer verbessert, schrieb Analyst Will Morgan in einer Branchenstudie vom Freitag. Gestiegene Bewertungen an den Aktienmärkten und sinkende Risikoaufschläge bei Krediten schafften mehr Freiraum. Selbst wenn Kapitalerhöhungen notwendig würden, wären diese aufgrund der jüngsten Kursgewinne weniger verwässernd. Die Kurszielerhöhung basiere auf einer geänderten Bewertungsmethode.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%