Analyse
dpa-AFX Überblick: Analysten-Einstufungen vom 29.10.2008

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 29.10.2008

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 29.10.2008

AMB Generali Hldg AG

Paris - Cheuvreux hat AMB Generali von "Outperform" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 115 auf 90 Euro gesenkt. Die Cheuvreux-Analysten schraubten ihre Gewinnschätzungen für den Versicherer laut einer Studie vom Mittwoch deutlich nach unten. Zur Begründung verwiesen sie auf die hohen Abschreibungen auf Kapitalinvestitionen im dritten und vierten Quartal.

AMB Generali Hldg AG

London - Jpmorgan hat AMB Generali von "Neutral" auf "Underweight" abgestuft und das Kursziel von 116 auf 98 Euro gesenkt. Die Papiere der Versicherer aus der zweiten Reihe hätten sich seit Jahresbeginn im Vergleich zu den Branchengrößen überdurchschnittlich entwickelt, schrieb Analyst Michael Huttner in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Zudem habe er wegen der schlechteren Geschäftsaussichten seine Gewinnprognosen für 2008 im Schnitt um 42 Prozent und für 2009 um 31 Prozent reduziert. AMB leide zudem unter den schwachen Aussichten für das Lebensversicherungsgeschäft.

Bayer AG

London - Dresdner Kleinwort (Dkib) hat die Einstufung für Bayer nach Zahlen auf "Buy" und das Kursziel auf 65 Euro belassen. Bayer habe für seine Sparten Healthcare und Cropscience ein solides Quartalsergebnis ausgewiesen, schrieb Analyst Tero Weckroth in einer Studie vom Mittwoch. Allerdings seien die Zahlen für das Segment Materialscience schlechter als erwartet ausgefallen. Der Experte hält die jüngste Kursschwäche für übertrieben.

Bayer AG

Frankfurt - Cheuvreux hat die Bayer-Aktie von der "Selected List" gestrichen und auf "Outperform" abgestuft. Gleichzeitig wurde das Kursziel von 64 auf 48 Euro gesenkt. Das Aufwärtspotenzial für das Papier sei deutlich geschrumpft, begründete Analyst Martin Rödiger seine neue Anlageempfehlung in einer Studie vom Mittwoch. Wegen des sich verschlechternden wirtschaftlichen Ausblicks kürzte er seine Gewinnschätzungen je Aktie bis zum Jahr 2010.

Bayer AG

DÜSseldorf - Die WestLB hat die Einstufung für Bayer nach Zahlen auf "Add" und das Kursziel auf 48,00 Euro belassen. Das Quartalsergebnis sei durchwachsen ausgefallen, schrieb Analyst Andreas Theisen in einem Kommentar vom Mittwoch. Der operative Gewinn habe dank der guten Ergebnisse zweier wichtiger Medikamente leicht über den Erwartungen gelegen. Die schwache Entwicklung bei Material Sciences bedrohe aber die Gewinnprognose für 2009.

Daimler AG

London - Merrill Lynch hat die Daimler-Aktie von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 34 auf 28 Euro gesenkt. Das Papier sei stark überverkauft und der Kurs sollte sich bald wieder erholen, schrieb Analyst Harald Hendrikse in einer Studie vom Mittwoch. Ohne die Sparte Financial Services sei die Bilanz des Autobauers weiterhin sehr gut.

Deutsche Boerse AG

Frankfurt - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die Deutsche-Börse-Aktie vor Zahlen von 106 auf 104 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Die langfristigen Wachstumsaussichten seien aufgrund neuer Produkte und einer Vergrößerung der Kundenbasis gut, schrieb Analyst Alexander Hendricks in einer Studie vom Mittwoch. Im dritten Quartal dürfte das Unternehmen von den regen Aktivitäten an den Finanzmärkten profitiert haben. Dies sei eine Entwicklung, die sich - mit Blick auf den starken Oktober - im gesamten Schlussquartal fortsetzen sollte.

Deutsche Lufthansa A

DÜSseldorf - Die WestLB hat die Einstufung für Lufthansa nach Zahlen auf "Hold" und das Kursziel auf 12,90 Euro belassen. Das Quartalsergebnis sei schlechter als erwartet ausgefallen, schrieb Analystin Natasa Nikolic in einem Kommentar vom Mittwoch. Die Bilanz der Fluggesellschaft sei dabei von der Konjunkturflaute, dem hohen Ölpreis und Streiks belastet worden. Wie erwartet, habe das Unternehmen seine Ziele für 2008 heruntergeschraubt. Die neuen Lufthansa-Prognosen deckten sich mit ihren Vorhersagen, so Nikolic.

Deutsche Lufthansa A

MÜNchen - Die Unicredit hat die Einstufung für Lufthansa nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 17,50 Euro belassen. Der Umsatz im dritten Quartal habe den Erwartungen entsprochen, während der Gewinn enttäuscht habe, schrieb Analyst Uwe Weinreich in einer Studie vom Mittwoch. Angesichts der gesenkten Prognosen für das Gesamtjahr müsse mit einem weiteren Ergebnisrückgang im vierten Quartal gerechnet werden.

Deutsche Lufthansa A

London - Die Citigroup hat die Einstufung für Lufthansa nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 16,50 Euro belassen. Die Drittquartalszahlen seien deutlich unter den Erwartungen ausgefallen und die Unternehmensprognosen wie erwartet gesenkt worden, schrieb Analyst Andrew Light in einer Studie vom Mittwoch. Der Großteil der negativen Nachrichten sei jedoch bereits im Kurs eingepreist.

Deutsche Postbank AG

Frankfurt - Die Commerzbank hat das Kursziel für Postbank von 33 auf 18 Euro gesenkt und die Empfehlung auf "Hold" belassen. Analyst Michael Dunst begründete in einer am Mittwoch vorgelegten Studie seine reduzierten Gewinnschätzungen mit dem schwachen Quartalsergebnis und dem Verwässerungseffekt aus den angekündigten Kapitalmaßnahmen. Die Kernkapitalquote der Postbank sei auch nach der Kapitalerhöhung noch relativ niedrig. Sollten sich die Märkte weiter abschwächen, drohe daher eine weitere Kapitalanhebung.

Deutsche Postbank AG

London - Merrill Lynch hat das Postbank-Kursziel von 20,10 auf 15,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underperform" belassen. Die Quartalszahlen seien schwach ausgefallen, die angekündigte Kapitalerhöhung reiche möglicherweise nicht aus und der Ausblick sei düster, schrieb Analystin Britta Schmidt in einer Studie vom Mittwoch.

Hannover Rueckversic

London - Jpmorgan hat das Kursziel für Hannover Rück von 38,40 auf 23,20 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Die Papiere von Versicherern aus der zweiten Reihe hätten sich seit Jahresbeginn im Vergleich zu den Branchengrößen überdurchschnittlich entwickelt, schrieb Analyst Michael Huttner in einem Kommentar vom Mittwoch. Zudem habe er wegen der schlechteren Geschäftsaussichten seine Gewinnprognosen 2008 im Schnitt um 42 Prozent gekürzt. Seine Vorhersagen für 2009 fielen um 31 Prozent.

Heidelberger Druckmaschinen AG

London - Die Deutsche Bank hat Heidelberger Druck vor Zahlen von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 15 auf 5 Euro gesenkt. Der Druckmaschinenhersteller brauche radikale Maßnahmen zur Verbesserung der Situation, hieß es in einer Studie vom Mittwoch. In den kommenden beiden Jahren dürfte ein Verlust anfallen.

Krones AG

Frankfurt - Die Commerzbank hat die Empfehlung für Krones nach Zahlen auf "Buy" und das Kursziel auf 46 Euro belassen. Die Ergebnisse für das dritte Quartal hätten den Erwartungen entsprochen, schrieb Analyst Dirk Nettling in einer Studie vom Mittwoch. Das Jahr 2009 dürfte aber schwieriger werden.

Krones AG

MÜNchen - Die Unicredit hat die Einstufung für Krones nach Zahlen auf "Buy" belassen, aber gleichzeitig eine Kurszielsenkung angekündigt. Der Auftragseingang sei solide ausgefallen und die Unternehmensziele bestätigt worden, schrieb Analyst Peter Rothenaicher in einer Studie vom Mittwoch. Künftig sei jedoch mit einem geringeren Wachstum und einer höheren Risikoprämie zu rechnen. Bislang lag das Ziel bei 73 Euro.

Merck

London - Jpmorgan hat das Kursziel für Aktien der Merck nach Zahlen von 100,00 auf 95,00 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen. Das Quartalsergebnis des Pharma- und Spezialchemiekonzerns habe über den Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Alistair Campbell in einem Kommentar vom Mittwoch. Allerdings habe er wegen der schlechteren Aussichten für das Flüssigkristall-Geschäft seine Vorhersagen für 2009 heruntergeschraubt.

Porsche AG

Frankfurt - Die Commerzbank hat die Aktien von Porsche auf "Buy" mit dem Kursziel 70 Euro belassen. Die geplante Auflösung von Kurssicherungsgeschäfte lasse einen erheblichen Zufluss an Barmitteln erwarten, schrieb Analyst Daniel Schwarz in einer Studie vom Mittwoch. Der Stuttgarter Sportwagenbauer hatte am Morgen angekündigt, Kurssicherungen in Höhe von bis zu fünf Prozent der VW-Stammaktien wieder aufzulösen und damit dazu beizutragen, den Streubesitz der VW-Aktie wieder zu erhöhen.

Porsche AG

Frankfurt - Equinet hat die Einstufung für Porsche von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 70 auf 100 Euro gehoben. Die Aussichten seien gut, dass Porsche einige seiner VW-Optionen ausübe, schrieb Analyst Tim Schuldt in einer Studie vom Mittwoch. Damit könnte der Profit aus den Optionsgeschäften die Marktkapitalisierung der Stuttgarter mühelos um ein Vielfaches übersteigen.

Porsche AG

MÜNchen - Die Unicredit hat die Einstufung für Porsche auf "Buy" mit einem Kursziel von 152 Euro belassen. Er gehe davon aus, dass Porsche an seinem Ziel festhalte, den VW-Anteil bis Ende 2008 auf 50 Prozent zu erhöhen, schrieb Analyst Georg Stürzer in einer Studie vom Mittwoch. Die Ankündigung einer teilweise Auflösung von Kurssicherungen und die daraus resultierende Erhöhung der Liquidität der VW-Aktie sei eine kluge Entscheidung, die eine massive positive Wirkung auf die finanzielle Situation von Porsche haben dürfte. Schon jetzt sei der Automobilkonzern trotz der Erhöhung seiner Anteile an VW nahezu schuldenfrei.

Rheinmetall AG

MÜNchen - Die Unicredit hat das Kursziel für Rheinmetall nach einer Gewinnwarnung von 50 auf 40 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Die Prognosen seien aufgrund der schlechten Aussichten für die Automobilwirtschaft gesenkt worden, schrieb Analyst Christian Obst in einer Studie vom Mittwoch. Positiv sei, dass Rheinmetall seine Kosten habe senken können. Obst geht davon aus, dass die Gewinne in der Rüstungssparte in den kommenden Jahren weiter wachsen werden.

SAP AG

London - Die WestLB hat das Kursziel für SAP von 28,00 auf 24,00 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Auf dem aktuellen Niveau von etwa 24 Euro sei das Papier trotz der unklaren Geschäftsaussichten für 2009 fast ein Schnäppchen, schrieb Analyst Jonathan Crozier in einem Kommentar am Mittwoch. Am Aktienmarkt sei "fast" derzeit aber nicht gut genug. Er rechne vielmehr damit, dass sich die Titel des Software-Herstellers in Richtung 20 Euro bewegen werden. Dann wäre die Aktie allerdings ein unwiderstehliches Angebot.

SAP AG

London - Die Citigroup hat die Einstufung für SAP nach Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 35 Euro belassen. Die Senkung der Unternehmensprognosen für Lizenzerlöse und Margenziel habe den Markt verunsichert, schrieb Analyst Gerardus Vos in einer Studie vom Mittwoch. SAP zeichne sich aber durch eine strikte Kostenkontrolle und zusätzliche Einsparmöglichkeiten aus. Die momentane Dollar-Entwicklung dürfte für zusätzliche Unterstützung sorgen.

SAP AG

London - Die UBS hat das Kursziel für SAP nach Quartalszahlen von 34 auf 33 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Trotz der schwachen Entwicklung im Lizenzgeschäft habe das Margenwachstum fast das Zielniveau erreicht, schrieb Analyst Michael Briest in einer Studie vom Mittwoch. Die zügig eingeleiteten Kostensparmaßnahmen dürften sich 2009 positiv auswirken.

Solon AG

MÜNchen - Die Unicredit hat die Solon-Aktie mit "Sell" und einem Kursziel von 16 Euro in die Bewertung aufgenommen. Aufgrund der schwierigen Finanzierungslage und der voraussichtlichen Halbierung des Marktvolumens in Spanien 2009 lägen seine Schätzungen deutlich unter denen des Unternehmens, schrieb Analyst Michael Tappeiner in einer Studie vom Mittwoch. Belasten dürften im kommenden Jahr zudem Preissenkungen für Solarmodule von rund 20 Prozent.

Stada Arzneimittel AG

Frankfurt - Die UBS hat Stada von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel jedoch von 37 auf 27 Euro gesenkt. Der Pharmakonzern dürfte von der schwachen wirtschaftlichen Lage weitgehend unberührt bleiben, schrieb Analyst Marcus Bäumer in einer Studie vom Mittwoch. Das Marktwachstum dürfte vom demographischen Wandel beschleunigt werden.

Tomtom NV

London - Die Deutsche Bank hat Tomtom nach Quartalszahlen von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von zwölf auf 4 Euro gesenkt. Der Anstieg der Profitabilität über die Erwartungen sei nur vorübergehend, hieß es in einer Studie vom Mittwoch. Zu den allgemeinen wirtschaftlichen Bedenken komme nun das Risiko einer Verletzung von Kreditklauseln durch den Konzern im kommenden Jahr.

Tomtom NV

London - Die UBS hat das Kursziel für Tomtom nach Quartalszahlen von 20 auf 15 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Der Markt für mobile Navigationssysteme dürfte 2009 nur noch um zehn Prozent wachsen und erst 2010 zu einem Wachstum von 20 Prozent zurückkehren, schrieb Analyst David Kerstens in einer Studie vom Mittwoch. Kerstens reduzierte seine Gewinnerwartungen für 2009 und 2010 um 20 respektive 16 Prozent.

Ultimate Software IN

NEW York - Needham hat die Einstufung für die Aktien von Ultimate Software von "Buy" auf "Hold" gesenkt. Ein Kursziel für die Titel des Anbieters von Software für den Personalbereich gaben die Experten in einer am Mittwoch in New York veröffentlichten Analyse nicht an. Angesichts der jüngsten Enttäuschungen dürften sich die Anteilsscheine eine Weile seitwärts bewegen, hieß es zur Begründung.

Volkswagen AG

Frankfurt - Die Commerzbank hat die Einstufung für die Aktie von Volkswagen (VW) auf "Sell" und das Kursziel auf 70 Euro belassen. Analyst Daniel Schwarz verwies in einer Studie vom Mittwoch auf die Absicht von Porsche, Kurssicherungsgeschäfte in Höhe von bis zu fünf Prozent der VW-Stammaktien aufzulösen. Dies würde einen erheblichen Zufluss an Barmitteln bedeuten und den Streubesitz der VW-Aktie wieder erhöhen.

Volkswagen AG

Frankfurt - Die DZ Bank hat die Aktie von Volkswagen von "spekulativ Kaufen" auf "Halten" abgestuft. Nach dem massiven Short Squeeze sollten vorhandene Gewinne auf dem gegenwärtigen Niveau größtenteils gesichert oder Positionen deutlich reduziert werden, schrieb Analyst Michael Punzet in einer Studie vom Mittwoch. Sein Kursziel beließ der Experte unverändert. Er hatte es als Hinweis darauf, dass im vorliegenden Szenario "jeder Wert aus der Luft gegriffen erscheinen muss", auf 911 Euro festgesetzt. Den fundamentalen fairen Wert sieht Punzet weiter bei 170 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%