Analyse
Dresdner Kleinwort bestätigt Wacker Chemie nach Zahlen mit "Hold"

Dresdner Kleinwort hat die Aktien von Wacker Chemie nach Zahlen mit "Hold" und einem Kursziel von 185 Euro bestätigt. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sei für 2007 wie erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Georg Remshagen.

dpa-afx FRANKFURT. Dresdner Kleinwort hat die Aktien von Wacker Chemie nach Zahlen mit "Hold" und einem Kursziel von 185 Euro bestätigt. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sei für 2007 wie erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Georg Remshagen. Der Gewinn je Aktie habe über der Unternehmensprognose, aber unter der Konsensschätzung gelegen.

Ein großes Fragezeichen sei die Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr, betonte der Analyst. Hier habe das Unternehmen wie erwartet noch keinen konkreten Ausblick gegeben. Unterdessen habe sich der Chemiebereich sich etwas schwächer als prognostiziert entwickelt, da die Schließung von Fabriken und höhere Rohstoffpreise auf die Gewinne im vierten Quartal gedrückt hätten. Im Bereich Polysilicon seien die Erwartungen unterdessen deutlich übertroffen worden. Das schwierigere Umfeld sei aber ein Risiko für die bisherigen Analystenschätzungen.

Gemäß der Einstufung "Hold" wird die Aktie nach Einschätzung der Dresdner-Kleinwort-Analysten in den kommenden zwölf Monaten um fünf Prozent steigen oder um fünf Prozent fallen./gr

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%