Aktien
Analyse DWS-Fondsmanager: Keine Impulse für nachhaltigen Aufschwung in USA

Die Fondsmanager der DWS bewerten die Kurserholung an der Wall Street als technische Gegenbewegung. Impulse für einen nachhaltigen Aufschwung habe es nicht gegeben und seien derzeit auch nicht erkennbar, heißt es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie.

dpa-afx FRANKFURT. Die Fondsmanager der DWS bewerten die Kurserholung an der Wall Street als technische Gegenbewegung. Impulse für einen nachhaltigen Aufschwung habe es nicht gegeben und seien derzeit auch nicht erkennbar, heißt es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie.

"Insofern erwarten wir weiterhin eine Schaukelbörse, bei der sich die Kurse in einem relativ engen Korridor rauf und runter bewegen werden", schreiben die Fondsmanager. "Das einzige, was den Markt unserer Meinung nach derzeit aus seiner Lethargie reißen könnte, sind Signale, dass die Zinsen nicht weiter erhöht werden. Und die sehen wir nicht, im Gegenteil."

Auch der saisonale Effekt der nahenden Sommerpause könnte zu einer vorerst anhaltenden Langeweile beitragen. "Sell in may and go away" wäre in diesem Jahr indes die falsche Devise gewesen: Im Mai hatten sich die Kurse an der Wall Street erholt und ein Stück verlorenes Terrain zurück gewonnen. Gesucht waren vor allem die zyklischen Branchen, insbesondere Technologiewerte. "Unterstützung kam von einem nach wie vor recht guten makroökonomischen Umfeld und zwischenzeitlich leicht rückläufigen Ölpreisen", heißt es in der Studie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%