Analyse
Equinet belässt Deutsche Börse auf „Buy“ und Ziel bei 95 Euro

Equinet hat die Aktie der Deutschen Börse nach diversen Medienberichten auf "Buy" mit einem Kursziel von 95,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 56,24 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat die Aktie der Deutschen Börse nach diversen Medienberichten auf "Buy" mit einem Kursziel von 95,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 56,24 Euro). In einem Gespräch mit dem "Handelsblatt" habe Vorstandschef Reto Francioni beruhigende Informationen über die Entwicklung eines Clearings von außerbörslichen (OTC) Derivateprodukten gegeben, schrieb Analyst Christian Muschick in einer Studie am Montag. Das Abwicklungs- und Verrechnungsprojekt für OTC-Derivate könnte mittelfristig ein bedeutender Wachstumstreiber für die Terminbörsentochter Eurex werden.

Außerdem verwies Muschick darauf, dass laut einem "Spiegel"-Artikel Großaktionär TCI in einem Brief an die hessische Börsenaufsicht Zerschlagungsabsichten dementiert hat. Dies zeige, dass die Position von TCI geschwächt sei. "Wir glauben, dass es für die Hedgefonds zunehmend schwieriger wird, die Geschäftsstrategie der Deutschen Börse zu beeinflussen." Dies sei eine gute Neuigkeiten für langfristige Investoren, aber auch für andere Anteilseigner. Es werde nun wahrscheinlicher, dass TCI und auch Atticus, die zusammen rund 20 Prozent an der Deutschen Börse halten, ihre Anteile verkaufen werden.

Entsprechend der Einstufung "Buy" rechnen die Analysten von equinet mit einem Gesamtertrag der Aktien in den kommenden sechs Monaten von mehr als 15 Prozent./

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%