Analyse
Equinet belässt Gildemeister auf „Buy“ und Ziel auf 24 Euro

Equinet hat die Gildemeister-Aktie nach einem Pressebericht über einen möglichen Einstieg russischer Investoren auf "Buy" und das Kursziel auf 24,00 Euro belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat die Gildemeister-Aktie nach einem Pressebericht über einen möglichen Einstieg russischer Investoren auf "Buy" und das Kursziel auf 24,00 Euro belassen. Diese Spekulationen seien nicht ganz neu und dürften angesichts des jüngsten Kursrückgangs wieder an Bedeutung gewonnen haben, schrieb Analyst Holger Schmidt in einer Studie am Montag. Der Aufbau eines Anteils oder sogar ein Übernahmeversuch könnten aber nicht ausgeschlossen werden. Die starke globale Marktposition, technologische Stärke und die aktuelle interessante Bewertung seien eine gute Kombination für einen solchen Schritt.

Die fundamentale Entwicklung des Bielefelder Unternehmens nannte Schmidt "exzellent". Er sehe steigende Absätze in den Schwellenländern, deren Investitionen in Produktionsinfrastruktur mittelfristig noch steigen dürfte, auch wenn 2009 etwas schwächer werden könnte.

Entsprechend der Einstufung "Buy" rechnen die Analysten von equinet mit einem Gesamtertrag der Aktien in den kommenden sechs Monaten von mehr als 15 Prozent.

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%