Analyse
Equinet belässt RWE auf „Accumulate“ nach Amwater-Anteilsverkauf

Equinet hat die Empfehlung für die Aktie von RWE nach dem Verkauf von 11,5 Mill. American-Water-Aktien auf "Accumulate" und das Kursziel auf 64,00 Euro belassen (Kurs: 58,84 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat die Empfehlung für die Aktie von RWE nach dem Verkauf von 11,5 Mill. American-Water-Aktien auf "Accumulate" und das Kursziel auf 64,00 Euro belassen (Kurs: 58,84 Euro). Die reduzierte Beteiligung an American Water (Amwater) auf unter 50 Prozent und die dadurch mögliche Herausnahme der Nettoschulden aus der Bilanz dürften die Bedenken hinsichtlich weiterer Wertberichtigungen im Zusammenhang mit American Water zerstreuen, schrieb Analyst Michael Schäfer in einer Studie vom Freitag. Positiv für RWE seien auch die weiterhin steigenden Energiepreise, die die RWE-Aktie zu einem der Schlüsselinvestments im Versorgersektor machen.

RWE könne nun Amwater wieder dekonsolidieren und dadurch 4,5 Mrd. Euro Nettoschulden aus der Bilanz herausnehmen. So reduzierten sich die konsolidierten Schulden von RWE nach Schätzungen von Schäfer auf rund 25 Mrd. Euro bis Ende 2009 statt auf bislang angenommene 29,2 Mrd. Euro. Nicht auszuschließen seien jedoch noch mögliche Abschreibungen auf Amwater, die jedoch keine allzu große Rollen spielen dürften, führte der Experte aus.

In Bezug auf die am Donnerstag bekanntgegebene verlängerte Prüfung der geplanten Übernahme des führenden niederländischen Energieversorgers Essent durch die EU-Kommission schrieb Schäfer: "Dies sollte nicht als größerer Anlass zur Sorge gesehen werden." Er geht davon aus, dass RWE bereits darauf vorbereitet war, den 51-prozentigen Anteil von Essent an den Stadtwerken Bremen zu verkaufen, um Wettbewerbsbedenken in Deutschland entgegenzutreten.

Entsprechend der Einstufung "Accumulate" rechnen die Analysten von equinet mit einem Gesamtertrag der Aktien in den kommenden sechs Monaten von fünf bis 15 Prozent.

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%