Analyse
Equinet belässt Solon auf „Accumulate“ nach Zahlen

Equinet hat die Einstufung für die Solon-Aktien nach Zahlen auf "Accumulate" mit einem Kursziel von 60 Euro belassen (aktueller Kurs: 43,90 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat die Einstufung für die Solon-Aktien nach Zahlen auf "Accumulate" mit einem Kursziel von 60 Euro belassen (aktueller Kurs: 43,90 Euro). Insgesamt sei das Zahlenwerk zum zweiten Quartal leicht besser als von ihm erwartet ausgefallen und habe seine Gesamtjahresprognose gestützt, schrieb Analyst Sebastian Growe in einer Studie vom Dienstag. Dies gelte sowohl für den Mittelzufluss aus der operativen Geschäftstätigkeit als auch für die Gewinn- und Verlustrechnung. So habe der Gewinn vor Zinsen und Steuern seine eigenen Prognosen moderat und die des Marktes sogar noch etwas stärker übertroffen.

Positiv sei auch die bestätigte Unternehmensschätzung für das kommende Jahr, fuhr der equinet-Experte fort. Dies sei um so höher zu bewerten, da Solon 2008 stark in dem von Subventionskürzungen betroffenen spanischen Markt engagiert sei.

Entsprechend der Einstufung "Accumulate" rechnen die Analysten von equinet mit einem Gesamtertrag der Aktien in den kommenden sechs Monaten von fünf bis 15 Prozent./

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%